Referenzielle Integrität im Extension Builder

  • Agash Agash
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    3 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    11. 02. 2013, 16:49

    Hallo zusammen

    Ich bin ein blutiger Anfänger was das erstellen von Extensions in TYPO3 angeht und stehe gerade vor einem Problem.
    In meiner TYPO3 6.0.1 Installation habe ich versucht eine kleine Extension mit einem Plugin zu erstellen. Sie beinhaltet zwei Objekte: Books und Authors.
    Die Objekte sind so referenziert, dass ein Buch ein Autor beinhaltet und ein Autor mehrere Bücher haben kann 1:n.
    In der Ansicht WEB->List im Backend kann ich Bücher erfassen und habe ein Dropdown für die Autoren. So weit so gut. Jedoch bringe ich es nicht zustande, dass die Autoren Pflichtfelder sind (wenn kein Autor existiert, kann man das Buch dennoch speichern und nichts ist ausgewählt, existiert ein Autor wird der erste Autor automatisch ausgewählt). Auch ist im Moment noch möglich einen referenzierten Autor zu löschen. Im Buch steht dann ein Fehler im entsprechenden Dropdown. Wie kann ich das verhindern? À la referenzielle Integrität?

    Ich danke euch schonmal im voraus für die Antworten.

    Mit freundlichen Grüsse
    Agash Thamotharampillai


  • 1
  • Sentor77 Sentor77
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    3 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 03. 2013, 16:26

    Moin,
    um den Author als Pflichfeld zu deklarieren, musst du einfach im Model deiner Books-Klasse folgende Annotation für die Author Variable hinzufügen:

    1. /**
    2.  * The author of the book
    3.  *
    4.  * @var \DeinNamespace\Author
    5.  * @validate NotEmpty
    6.  */
    7. protected $author;

    Evtl. ist damit auch dein zweites Problem gelöst.

    LG

  • 1