real url - mehrere Sprachen in mehreren Domains

  • ralphle ralphle
    R2-D2
    0 x
    90 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 12. 2012, 23:27

    Hallo,
    wir haben eine Multidomainumgebung mit mehreren Sprachen mit Relaurl am laufen, was auch prima funktioniert.
    Domains sind mit rootpage_id gesetzt, configuration ist ok.

    Wir haben mehrere Domains mit mehreren Sprachen.
    Z.t können wir aber pro Domain nur eine Domain angeben:
    Also:
    Seite 1 (uid1) --> Deutsch --> Domain2.de
    Seite 1 (uid1)--> Englisch --> Domain2.de/en/

    Seite 2 (uid2) --> Deutsch --> Domain2.de
    Seite 2 (uid2) --> Englisch --> Domain2.de/en/

    Um eine saubere Ausgabe zu bekommen wollen wir aber folgende Auflösung:

    Seite 1 (uid1) --> Deutsch --> Domain2.de
    Seite 1 (uid1)--> Englisch --> Domain2.com

    Seite 2 (uid2) --> Deutsch --> Domain2.de
    Seite 2 (uid2) --> Englisch --> Domain2.com

    Das klappt auch mit einer Seite gut, mit mehreren wird aber immer die erste Domain für den Link hergenommen und es entstehen Dopplungen im Cache, was zu den bekannten Fehlern führt.

    Ich habe die Einstellung noch nicht gefunden wie man zwei Domains auf eine Seite den jeweiligen Sprachen zuordnet, ohne das die anderen Domains betroffen werden.
    Hat mir jemand einen Tip?

    Das wäre nett, Grüße Ralph


  • 1
  • zabinetta zabinetta
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    178 Beiträge
    3 Hilfreiche Beiträge
    12. 12. 2012, 10:05

    das interessiert mich auch (ich hab auch immer wieder die Doku gelesen, aber mein Stand ist, daß es entweder mit einem Site und mehreren Domains und mehreren Sprachen geht, oder mit mehreren Sites und ihren Domains).

    momentan haben wir etwas hingefrickelt, es ist wirklich nicht schön, aber vielleicht hilfts ja jemand:

    wir die deutsche und die englische Domain also Domainrecords in der jeweiligen Rootseite, dann TS:

    1. [globalVar = GP:L = 1] OR [globalString = IENV:HTTP_HOST=ourdomain.eu]
    2. config.baseURL = http://www.ourdomain.eu/
    3. config.absRefPrefix = http://www.ourdomain.eu/
    4. [global]
    5. #so klappt es seit version 4.6. zum glueck
    6. page.10.marks.LANG.stdWrap.replacement{
    7. 10 {
    8. search = unseredomain.eu/nc/en/
    9. replace = ourdomain.eu/nc/en/
    10. }
    11. 15 {
    12. search = unseredomain.eu/en/
    13. replace = ourdomain.eu/en/
    14. }
    15. 20 {
    16. search = ourdomain.eu/nc/de/
    17. replace = unseredomain.eu/nc/de/
    18. }
    19. 25 {
    20. search = ourdomain.eu/de/
    21. replace = unseredomain.eu/
    22. }
    23. }

  • pcartist pcartist
    T3PO
    0 x
    18 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 08. 2013, 15:10

    Hallo,

    auch ich habe im Moment ein größeres Problem mit RealURL in Verbindung mit Sprachen und Domains.

    Ich habe bei einer Website mehrere Sprachen in einer One-Tree-Installation. Darin sind aktuell 3 Sprachen (DE, EN, FR) wobei DE und FR auf die Standarddomain ansprechen sollen (domain1.de/de und domain1.de/fr). Für die englische Version der Seite gibt es eine .com Domain. Mit dieser soll direkt der englische Inhalt ausgegeben werden und in der Adresszeile des Browsers sollte auch nach Möglichkeit die .com stehen bleiben.

    Ein Sprachwechsler ist mittels Menu "special = language" eingebracht.

    Mit nur einer Domain klappt alles wunderbar. Sobald ich die .com mit ins Spiel bringe, wird es dann etwas komisch. Ich ändere mein TS und setze via Conditions nach einer Prüfung auf globalVar = GL:L die richtige baseUrl und sys_language_uid. Wenn ich dann die .com aufrufe, steht nicht der Sprachparameter in der Adresszeile, sondern der alias der Startseite in der Standardsprache.

    Gibt es einen Weg, RealURl so zu konfigurieren, daß in diesem Seitenbaum zu einigen Sprachen Domains zugewiesen werden und die verbleibenden mit einer Fallback-Domain arbeiten?

    Es sollen später noch weitere Seiten in eigenen Pagetrees hinzu kommen, falls das noch relevant sein sollte.

    Wie immer bedanke ich mich schon vorab für euer Hirnschmalz ;)

    Sascha

  • jenses jenses
    Flash Gordon
    0 x
    3087 Beiträge
    106 Hilfreiche Beiträge
    09. 08. 2013, 09:18

    Wird alles wunderbar hier erklärt:
    http://www.van-tomas.de/blog/multi-languagedomain-setup-with-realurl-revised

    Wir haben eine Variante davon in einer Installation mit ca. 30 Domains mit jeweils 1-5 Sprachen im Einsatz, das ist also in der Realität getestet :)

  • 1