JSP-basierte Sites mit Typo3 verwalten?

  • teecee3 teecee3
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 05. 2004, 14:55

    Hi,

    ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber vielleicht geht's ja: kann man mit Typo3 (z.B. über den statischen Export) eine Website verwalten, die dynamische, auf JSP-Basis erstellte Seiten enthält?

    Mir ist klar, daß Typo3 hier ganz klar seine Präferenzen im PHP-Bereich hat ;-), aber vielleicht hat ja auch schon jemand versucht, Java Server Pages damit zu verwalten.


  • 1
  • escapedPrisoner escapedPr...
    Jedi-Meister
    0 x
    266 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 05. 2004, 23:19

    Ich muss schon sagen, eine gewagte Idee. Das darfst Du keinem Java-Freak erzählen, sonst lyncht er Dich :p

    Prinzipiell sollte es möglich sein. Denn es ist ja auch problemlos möglich externe HTML-Seiten einzubinden.

    Es ist nur die Frage, ob die Performance nicht zu stark leidet. Denn für jeden User müssen zwei Sessions und zwei Interpreter gehalten werden. Ich denke die Java virtual machine braucht einiges an Speicher, und Typo3 frisst auch ordentlich. Wenn Du im Backend mit dem Extension-Manager arbeitest sind schnell mal 50MB in Beschlag.

    Es gibt ein Typo3-package, was den Big Apache als Basis verwendet. Da müssten Java und JBoss eigentlich schon intus sein. :D

    Ich denke, das interessiert auch einige andere hier. Erzähl mal mehr, wenns soweit ist!

    Grüße
    Daniel

  • 0 x
    97 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 08. 2004, 08:39

    Hallo,

    [quote:2dc6315ea3]Das darfst Du keinem Java-Freak erzählen, sonst lyncht er Dich [/quote:2dc6315ea3]

    Ich habe gestern mit meinem Programmierer geredet (wir programmieren beide nebenbei an Freizeitprojekten) und er ist Systemadmin bei nem Chatserver - der Besitzer des Chatservers ist totaler Javaguru 8-) Und die Firma wo ich jetzt begonnen habe arbeitet mit Typo3 und ich habe natuerlich meinem programmierer davon vorgeschaermt. Er hat jetzt den Javafanatiker von Typo ueberzeugt und wir werden uns als uebernaechstes Projekt wohl daran machen - mal schauen wie es klappt mit Java - JSP & Typo3 #giggle#

    Bye und Gruß
    Herby

  • escapedPrisoner escapedPr...
    Jedi-Meister
    0 x
    266 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 08. 2004, 15:10

    Na, finde ich prima, dass der Java-Freak neugierig geworden ist :-)

    In PHP4 gibt es die interessante Möglichkeit Java-Objekte einzubinden. So könnte man also sogar Java Beans verwenden.

    Sinnvoller finde ich es aber gleich eine ganze JSP-Seite in einem Frame einzubinden.

    Was auch noch hervorragend funktioniert, ist fertige Java-Bausteinchen von PHP aus aufzurufen. Xalan zum Beispiel, mit dem man XML und XSL zu HTML verwursten kann. Das ist nun kein optimales Beispiel, weil es schnellere und einfachere Möglichkeiten gibt XSLT zu machen. Aber es zeigt, dass sich die Brücke zu Java relativ leicht schlagen lässt.

    Auf jeden Fall viel Erfolg beim Experimentieren!

    Grüße
    Daniel
    [url]www.patchworking.de[/url]

  • 0 x
    97 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 08. 2004, 15:31

    Hallo,

    ja ich haette auch nicht gedacht dass gerade der ja zu Typo3 sagt, da er sonst immer auf PHP geschimpft hat ;-) Aber nachdem er die Featureliste von Typo gehoert hat, hat er interesse gezeigt.

    Aber wie gesagt, erstmal kommt ein anderes Projekt dran - und außerdem bin ich ja noch Typo Anfaenger. Ich lerne zwar taeglich dazu, doch mir geht es irgendwie zu langsam *g* Vielleicht hilft mir ja die Community die wir programmieren wollen schneller vorwaerts zu kommen :-)

    Na mein Programmierer wird da schon nen weg mit Java finden muessen *g* Ich bin dann nur fuer die Grobprogrammierung zustaendig ;-) Aber ich werde euch auf dem laufenden halten.

    Bye und Gruß
    Herby

  • escapedPrisoner escapedPr...
    Jedi-Meister
    0 x
    266 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 08. 2004, 18:27

    [quote:85825105dd="Therealherby"]sonst immer auf PHP geschimpft hat ;-) Aber nachdem er die Featureliste von Typo gehoert hat, hat er interesse gezeigt[/quote:85825105dd]

    Na sag ichs doch. Prinzipiell wird erstmal gelästert, weil PHP keine Typsicherheit bietet. Also als Hauptargument. Und dann kommen die Features auf den Tisch. Mir ist bisher kein OpenSource-Java-CMS über den Weg gelaufen, was auch nur 30% der Typo3-Features hat!!

    [quote:85825105dd="Therealherby"]Vielleicht hilft mir ja die Community die wir programmieren wollen schneller vorwaerts zu kommen :-)[/quote:85825105dd]
    Wenn Ihr Hilfe braucht, könnt Ihr Euch auch einfach mal bei mir per [url]http://www.patchworking.de/kontakt[/url] melden. Angebot steht :-)

    [quote:85825105dd="Therealherby"]Ich bin dann nur fuer die Grobprogrammierung zustaendig ;-) Aber ich werde euch auf dem laufenden halten.[/quote:85825105dd]

    Klar, bin gespannt.

    Grüße
    Daniel Brüßler

  • 1