PDF-Formular mit FE-Daten prefillen

  • timoefeu timoefeu
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    16. 04. 2012, 11:35

    Hallo TYPO3.net-Fans,

    vielleicht kann mir hier weitergeholfen werden:

    ich möchte gern auf einer Website ein PDF zum Anschauen anbieten. Es soll sich als neues Fenster öffnen und auf der ersten Seite soll automatisch in den vorhandenen Formularfeldern des PDFs die FE-Nutzerdaten wie Name, E-Mail, etc. eingetragen werden ("prefill").

    Wie kann ich das umsetzen? Ist das mit TS machbar, dass man dem Link die Informationen mitgibt und es im PDF erscheint?

    Hat jemand 'nen Tipp?


  • 1
  • karlchen karlchen
    Jedi-General
    0 x
    1433 Beiträge
    30 Hilfreiche Beiträge
    16. 04. 2012, 23:55

    Eine PDF ist bereits eine Datei, die nur durch einen PDF Reader im Browser angezeigt werden kann (abgesehen von Chrome) und zudem ist es auch eine User einstellung ob eine PDF geöffnet oder nur zum DL angeboten werden soll.
    Somit wird es schwierig bis unmöglich in eine fertige PDF zu schreiben bzw das sie geöffnet statt runtergeladen wird.

    Was eher denkbar wäre, ein Formular auf einer Seite mit Userdaten auszufüllen und auf Klick vom User, dieses in eine PDF umzuwandeln. Schau dir vielleicht mal formhandler an, die hatten schon ein PDF Tool mit dabei.

  • timoefeu timoefeu
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 04. 2012, 09:00

    Hallo, danke für deinen Beitrag.

    Ja, das dachte ich mir schon. Wie ich ein Formular mit Userdaten fülle kann, das habe ich herausgefunden.
    Ein PDF kann ich z.B. mit der EXT pdf_generator2 erzeugen. Aber..vielleicht weißt du das:

    Würde es gehen, dass man dieses "prefillte" Formular mit einer fertigen PDF Datei mergt und dann eine einzige PDF Datei erhält?

    Es ist wichtig, dass am Ende eine Datei mit den Userdaten herauskommt.

  • karlchen karlchen
    Jedi-General
    0 x
    1433 Beiträge
    30 Hilfreiche Beiträge
    17. 04. 2012, 21:13

    eine fertig Lösung in Form einer Extension oder so ist mir leider nicht bekannt, doch wenn du ein wenig programmieren kannst, bekommst du eine dieser Möglichkeiten sicher in deiner Installation unter.

    http://www.setasign.de/products/pdf-php-solutions/fpdi/
    http://stackoverflow.com/questions/1630016/creating-a-new-pdf-by-merging-pdf-documents-using-tcpdf-php
    http://neo22s.com/concatenate-pdf-in-php/

  • timoefeu timoefeu
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 04. 2012, 09:50

    leider nicht.
    wer kann es und verkauft mir so eine komplettlösung? :)

  • karlchen karlchen
    Jedi-General
    0 x
    1433 Beiträge
    30 Hilfreiche Beiträge
    18. 04. 2012, 23:06

    :)

    gerade PDFs erstellen ist so eine Sache, gerade wenn Sie mit kostenfreien bzw openSource Lösungen erstellt werden. Es kommt auch sehr darauf an was alles in der PDF drin ist, Bild, Text, Tabellen oder HTML Grundlagen ... etc

    Noch so ne Idee, kann man den Inhalt der zu mergenden PDF auch auf eine Internetseite bringen, dann könnte dein Benutzer ein Formular ausfüllen, beim abschicken gehen die Daten an diese "versteckte" Seite mit dem restlichen Inhalt der PDF und dort wird das pdf_generator aufgerufen ?

  • timoefeu timoefeu
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 04. 2012, 08:53

    Daran hatte ich auch gedacht. Aber: Nein geht nicht, weil das PDF als HTML erstellen kostet Zeit.

    Genau diese Bearbeitungszeit soll gespart werden. Deswegen soll das mir gelieferte PDF nur ergänzt werden.

    Im PDF sind jede Menge Bilder und Tabellen. Ach, und Text. :)

  • 1