URL automatisch auslesen.

  • 0 x
    119 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 03. 2012, 15:14

    Hallo Community,

    ich betreibe mehrere Typo3 Systeme die geklont werden. Seit Typo3 4.3 oder 4.4 muss man für die Extension "felogin" folgende Daten im TS angeben damit das Zusenden des Passwortes funktioniert:

    plugin.tx_felogin_pi1.feloginBaseURL = http://www.example.org/
    config.baseURL = http://www.example.org/
    config.absRelPrefix = http://www.example.org/

    Diese Angabe hat den Nachteil da man nach dem Klonen des Systems immer die URL anpassen muss. Leider soll es in Typo3 4.5 nicht mehr gehen die URL über TSFE: auszulesen wie mir Google verraten hat nachdem ich es versucht habe. Aber hat jemand eine Idee wie man das oben angezeigte TS so anpassen kann das die URL automatisch ausgelesen wird?

    Danke schon mal für Euer Wissen!


  • 1
  • jousch jousch
    Jedi-Meister
    0 x
    321 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    14. 03. 2012, 18:56

    Wo hast du gelesen, dass man mit TS nicht mehr die URL auslesen kann?

  • 0 x
    119 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 03. 2012, 08:45

    Ich finde den Link nicht mehr, aber da stand sinngemäß drin das man, ich glaube seit Version 4.5, nicht mehr die TSFE so ohne weiteres auslesen kann, da Redakteure dies auch machen können und von daher ein Sicherheitsproblem darstellt. Deshalb hätte man das abgestellt. Mein Versuch mit:

    plugin.tx_felogin_pi1.feloginBaseURL = {TSFE:baseUrl}
    config.baseURL = {TSFE:baseUrl}
    config.absRelPrefix = {TSFE:baseUrl}

    scheiterte auch kläglich. In der URL übernahm er dann {TSFE:baseUrl} anstatt den Wert auszugeben.
    So müsste es doch eigentlich funktionieren oder?

  • jousch jousch
    Jedi-Meister
    0 x
    321 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    15. 03. 2012, 08:58

    Meines Wissens sind alle Schlüssel im CONFIG immun gegen stdWrap udgl. Du kannst hier nur per Conditions abfragen, und die baseURL nicht dynamisch machen. Einziger Ausweg wäre, du erstellst dir den baseurl Tag mit page.headerData.1234

  • 0 x
    119 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 03. 2012, 10:47

    sorry so fit bin ich nicht in Typoscript. Wie würde der Code dafür aussehen?

  • jousch jousch
    Jedi-Meister
    0 x
    321 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    15. 03. 2012, 10:54

    Um das config.baseURL = ... eine TYPO3 Condition, die deine Domain abfrägt. Aber moment, ich habe gerade in Google was gefunden: http://blog.bartlweb.net/2010/03/baseurl-per-typoscript-dynamisch-setzen/

    Solch eine Lösung per Conditions habe ich noch nicht gesehen, probier mal. Ich würde aber generell das einfach ins SETUP packen und nicht extra mit Constants-Bereich arbeiten.

    Eher würde ich es einfach halten:

    1. config.baseURL = http://www.typo3forum.net/
    2. [globalString = IENV:HTTP_HOST=typo3blog.at]
    3. config.baseURL = http://typo3blog.at/
    4. [globalString = IENV:HTTP_HOST=www.josefglatz.at]
    5. config.baseURL = http://www.josefglatz.at/
    6. [globalString = IENV:HTTP_HOST=www.typo3.net]
    7. config.baseURL = www.typo3.net/
    8. [global]

  • jousch jousch
    Jedi-Meister
    0 x
    321 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    15. 03. 2012, 10:54

    BTW: Eine Suche im Forum oder Google hätte dich mit gleichen Ergebnissen beliefert ;)
    Wurde schon zuhauf gefragt.

    Wie gesagt, es ist nicht möglich den CONFIG Bereich mit stdWrap-Funktionen zu bestücken, da diese nicht funktionieren.

  • spL spL
    Jedi-Meister
    0 x
    345 Beiträge
    3 Hilfreiche Beiträge
    16. 03. 2012, 12:33

    Dynmaisch ist es aber immernoch nicht :)

  • 1