'&' Zeichen wird zu & gewandelt [Gelöst]

  • corona corona
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    25. 01. 2012, 20:57

    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem, wenn ich im Quelltext des RTE ein '&' Zeichen einfüge, dann speichere und das Element wieder aufrufe, wird es als '&' angezeigt.

    Ich hab schon gegooglet, aber leider wohl nicht nach den richtigen Suchbegriffen.

    Bitte helft mir!


  • corona corona
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 01. 2012, 18:25

    Niemand?

  • LuP LuP
    Jedi-Meister
    0 x
    496 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    28. 01. 2012, 19:15

    Hallo,

    wie wäre es, wenn Du das Problem näher beschreiben würdest.

    Nachdem Du gespeichert hast, wo wird das unerwünschte & angezeigt, im Quelltext oder im Textfeld des RTE? Und was hat es für Nebeneffekt, wenn & statt & angezeigt wird?

    Warum musst Du im Quelltext des RTE das Zeichen setzen und nicht wie üblich im RTE-Textfeld? Anders formuliert, was willst Du mit dem Setzen von & im Quelltext erreichen?

    VG,
    LuP

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 01. 2012, 20:46

    Klingt als wäre irgendwo ein htmlSpecialChars=1 drin. Da musst Du mal Dein TypoScript filzen.

  • corona corona
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 19:25

    Ich wollte ein Stück Html Code einfügen für E-Mail Adressen. Und zwar <span>& # 0 6 4 ;</span> als Spamschutz.
    Habe bis jetzt keine andere Möglichkeit gefunden.

    das &amp; wird sowohl im RTE als auch im Quelltext meiner Seite angezeigt.

    Ich hab eigentlich probiert das htmlSpecialChars zu nullen mit:
    lib.stdheader.10.setCurrent.htmlSpecialChars = 0
    RTE.default.proc.htmlSpecialChars = 0
    tt_content.stdWrap.htmlSpecialChars = 0

    Deswegen denke ich nicht, dass es an ist. Oder es ist eine Option, die Standardmäßig an ist.

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 21:07

    Spamschutz für E-Mail Adressen kann man doch ganz einfach umsetzen mit

    1. config.spamProtectEmailAddresses=1

    Der Wert muss nicht eins sein, er kann zwischen -10 und 10 liegen oder Ascii lauten. Siehe Doku: http://typo3.org/documentation/document-library/core-documentation/doc_core_tsref/4.6.0/view/1/6/#id2627521

  • LuP LuP
    Jedi-Meister
    0 x
    496 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 21:47

    wie igorshmigor schon schreibte, stellt TYPO3 einen Verschlüsselungsmechanismus für E-Mail-Link bereit. Den müsstest Du nur noch aktivieren. Dafür gehst Du in die Seiteneigenschaften der Rootseite und wählst den Reiter "Resources". Dort trägst im "Page TSConfig":

    1. config {
    2. spamProtectEmailAddresses = -3
    3. spamProtectEmailAddresses_atSubst = @<img src="/clear.gif" alt="protection" />
    4. }

    ein. Dann gehst Du ins RTE und schreibt ins Textfeld (nicht Quelltext!) z.B: [i]Bitte wenden Sie sich bei Fragen an max.mustermann@domain.tld[/i].

    Jetzt markierst Du die E-Mail-Adresse und klickst auf das Icon mit der grünen Kugel. Nun erscheint ein Popup-Fenster. Darin wählst Du den Reiter "Email" und gibst die Adresse nochmal ein. Danach auf "Set Link" klicken und den Text speichern.

    Du rufst nun die Seite im FE und prüfst, ob der Link richtig verschlüsselt ist.

    VG,
    LuP

  • corona corona
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2012, 20:40

    Ja genauso hab ich es gemacht. Heraus kommt:
    <i>Bitte wenden Sie sich bei Fragen an <a href="javascript:linkTo_UnCryptMailto('jxfiql7qvml0,jxfiql7jxu+jrpqbojxkkXaljxfk+qia');" title="Opens window for sending email" class="mail" ><img alt="Opens window for sending email" src="typo3/sysext/rtehtmlarea/res/accessibilityicons/img/mail.gif" />max.mustermann@domain.tld</a></i><

    Jetzt ist der Link verschlüsselt, aber es steht trotzdem im Klartext als Text da. Und DAS wollte ich verhindern. Deswegen bin ich im RTE in den Quelltext gegangen.

  • LuP LuP
    Jedi-Meister
    0 x
    496 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2012, 21:07

    Hallo,

    da stimmt etwas nicht. Wo kommt das mail.gif her?

    Wir haben explizit clear.gif nach @ drangehängt, damit die E-Mail-Adresse unterbrochen wird. Die Ausgabe im FE müsste somit wie folgt aussehen:

    1. <a class="mail" title="Opens window for sending email" href="javascript:linkTo_UnCryptMailto('ocknvq,vguvBockn0eqo');">max.mustermann@<img alt="protection" src="/clear.gif">domain.tld</a>

    Bei Dir fällt schlichtweg das clear.gif. Prüf mal bitte, ob es im Root-Verzeichnis Deiner TYPO3-Installation drin ist.

    VG,
    LuP

  • corona corona
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2012, 21:15

    Also das Bild, was in dem HTML Stück steht, ist nur der Briefumschlag, der Standardmäßig bei Emailadressen kommt.

    Ich habe es im Root stehen, es wird nicht angezeigt, was du geschrieben hast. Lediglich die E-Mailadresse wird verschlüsselt.