TYPO3 4.6: Exception beim Versand durch SysExt form

  • MorphexX MorphexX
    Padawan
    0 x
    46 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 12. 2011, 17:16

    Guten Abend zusammen,

    ich habe mich heute schon sehr ausgiebig an die neue System Extension "form" geschmissen und finde Sie ziemlich cool.

    Was jedoch weniger cool ist, ist die geworfene Exception beim Versand:

    1. PHP Catchable Fatal Error: Argument 3 passed to tx_form_View_Mail_Html_Element_Abstract::replaceNodeWithFragment() must be an instance of DOMNode, null given, called in typo3_src-4.6.2/typo3/sysext/form/Classes/View/Mail/Html/Element/Abstract.php on line 113 and defined in typo3_src-4.6.2/typo3/sysext/form/Classes/View/Mail/Html/Element/Abstract.php line 250

    In der LocalConf habe ich bereits folgende Einstellungen gesetzt:

    1. $TYPO3_CONF_VARS['SYS']['forceReturnPath'] = '0';
    2. $TYPO3_CONF_VARS['MAIL']['substituteOldMailAPI'] = '0';

    Folgend noch die Konfiguration des Post Processor:

    1. postProcessor {
    2. 1 = mail
    3. 1 {
    4. recipientEmail = mail@domain.com
    5. senderEmailField = email
    6. senderNameField = lastName
    7. subject = Kontaktformular
    8. messages {
    9. success = Ihre Mail wurde erfolgreich versandt.
    10. }
    11. }
    12. }

    Und mit folgender habe ich es auch schon probiert:

    1. postProcessor {
    2. 1 = mail
    3. 1 {
    4. recipientEmail = mail@domain.com
    5. senderEmail = mail@domain.com
    6. subject = Kontaktformular
    7. messages {
    8. success = Ihre Mail wurde erfolgreich versandt.
    9. }
    10. }
    11. }

    Die Exception bringt ebenfalls noch einen Web-Link mit: http://wiki.typo3.org/wiki/Exceptionv4/1
    Bedauerlicherweise hat mich davon jedoch nichts weitergebracht, scheint auch eine ganz andere Problematik zu sein.

    Hat noch jemand einen Tipp? Besten Dank im Voraus!


  • 1
  • MorphexX MorphexX
    Padawan
    0 x
    46 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 12. 2011, 22:32

    Guten Abend zusammen. Die Antwort ist einfach.

    Wenn sich jemand denkt, er/sie könne aus layout.label (Standard-Value: <label><labelvalue /><mandatory /><error /></label>) das Tag <error /> entfernen, dann hat sich diese Person geirrt. Das sorgt für obige Exception. Sieht mir nach einem Bug aus, denn es gibt sicherlich den einen oder anderen Integrator mit Liebe zum Twitter Bootstrap, die das Frontend Rendering dahingehend überarbeiten und somit das error-Tag woanders anzeigen lassen und NICHT per CSS umpositionieren wollen.

    Die Geschichte mit dem umpositionieren wird ohnehin etwas tricky, wenn man eine Responsive Website umsetzen möchte.

    Wie auch immer, den Bug werde ich mal so reporten.

  • 1