Serverwechsel und nun ein Umlauteproblem mit Typo3

  • abalorio abalorio
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 12. 2011, 15:07

    Hallo Forum,
    die Spezis unter euch werden sicherlich dieses Problem schon kennen, da ich heute bereits mehrere Einträge (Google, hier, etc.) gefunden habe. Leider hat mir nicht bei der Lösung des Problems geholfen. Folgendes hab ich gemacht:

    1. MySQL-Dump + Typo3-Daten sind auf ein neues System gezogen.
    2. Umlaute werden nicht mehr angezeigt.
    -> 2.1. Im Quellcode der WebSite steht "<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />".
    -> 2.2. Config-Einstellungen:

    1. $TYPO3_CONF_VARS['BE']['forceCharset'] = 'utf-8';
    2. $TYPO3_CONF_VARS['SYS']['setDBinit'] = 'SET NAMES utf8;';
    3. 'SET CHARCTER SET utf8;';
    4. $TYPO3_CONF_VARS['SYS']['UTF8filesystem'] = '1';
    5. $TYPO3_CONF_VARS['BE']['forceCharset'] = 'utf-8';

    Nun hab ich rausgefunden, dass der alte Server bzw. mysql auf latin-1 gestellt war (Verarbeitung, DB, etc.) und der neue Server auf utf8. Ist nehme an, dass dies die Ursache des Problems ist. Hat jemand von euch eine Idee was ich nun machen muss?

    Vielen Dank für jede Hilfe.


  • abalorio abalorio
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    23. 01. 2012, 10:40

    [quote="rob-master"]
    Hi abalorio,
    ich weiß nicht, welche TYPO3 Version Du einsetzt. Aber bei der aktuellsten 4.6.3 ist es z.B. so, dass Du UTF8 als Standard hast. D.h. die Datenkommunikation ist UTF8, was dann auch bei einem Update auf diese Version offensichtlich wird, wenn ein anderer Zeichensatz vorher in der DB verwendet worden ist.

    Zu dem Problem was Du beschreibst: Genau das Gleiche ist bei mir auch aufgetreten. Die DB ist identisch, aber die TYPO3 Version ist eine andere in meinem Fall geworden (Update). Für dich bedeutet das: Du musst die Daten in der DB irgendwie zu UTF8 konvertieren.
    [/quote]

    Hi, was heißt ich muss die Daten in UTF8 konvertieren? Ich denke die sind in UTF8 in der DB enthalten. Schließlich ist der Inhalt meiner Meinung nach okay. Also steht mittlerweile z.B. für ein ö "ö" in der DB. Er stellt 'nur' das ö nicht mehr als ö in der Anzeige dar. Obwohl alles auf UTF8 umgestellt ist nach meiner Meinung.

    Hat niemand eine Idee wie ich das lösen kann? Vielen Dank für JEDE HILFE!!!