RTE in eigener Extension interne Links (ohne Domainangabe) schreiben lassen...

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 11. 2011, 12:52

    Hallo,

    sorry wenn die Frage trivial ist, aber ich habe zwischen 2004 und 2011 längere Zeit nichts mehr mit typo3 zu tun gehabt und bin vielleicht ein wenig eingerostet ;-).

    Ich habe in einer eigenen Extension u.A. ein mit Flexform definiertes RTE Feld. Dort sollen, wenn im Text Links auf interne Seiten gesetzt werden, relative Links (bzw. interne typo3 <link> Tags) geschrieben werden, es werden aber vollständige Anker nach dem Muster <a href="domain.name/?id=xyz> geschrieben. Wie kann ich dieses Verhalten dahingehend ändern, daß zumindest die Domain weggelassen wird - am besten jedoch wären interne <link> Tags...

    Das RTE Feld ist in Flexform wie folgt definiert:

    1. <haupttext>
    2. <TCEforms>
    3. <label>Haupttext</label>
    4. <config>
    5. <type>text</type>
    6. <cols>180</cols>
    7. <rows>5</rows>
    8. </config>
    9. <defaultExtras>richtext[*]:rte_transform[flag=rte_enabled|mode=ts_css]</defaultExtras>
    10. </TCEforms>
    11. </haupttext>

    ...und en Link in der tt_content sieht dann z.B. wie folgt aus

    1. <a href="http://domain.name/?id=100">Linktext.</a><br /><br />

    Vielen Dank schon einmal für jede Hilfe.

    Gruß,
    MadHatter


  • 1
  • Julian.Hofmann Julian.Ho...
    Flash Gordon
    0 x
    2831 Beiträge
    104 Hilfreiche Beiträge
    25. 11. 2011, 11:02

    Nur zu Sicherheit die Rückfragen:
    es steht wirklich als a-Tag in der Datenbank drin? Oder siehst Du es nur in der Quelltextansicht des RTE als a-Tag?

    Hatte mich da auch anfangs etwas irritieren lassen, dass der RTE seine Quelltextdarstellung bereits parst, d.h. nicht das anzeigt, was tatsächlich gespeichert ist.

  • Greenhorn2013 Greenhorn...
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    253 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 11. 2011, 14:24

    Ich habe das selbe Problem.
    In der DB steht dann sowas wie:
    <link typo3/mailto:demo@example.de - mail "Opens window for sending email">Familienpflegezeit@bafza.bund.de</link>

  • Julian.Hofmann Julian.Ho...
    Flash Gordon
    0 x
    2831 Beiträge
    104 Hilfreiche Beiträge
    30. 11. 2011, 15:48

    Nein, Du hast [u]nicht[/u] dasselbe Problem. In der DB stehen Links aus RTE-Felder so, wie Du es hast, aber als A-Tags möchtest.
    MadHatter hingegen hat sie [u]nicht[/u] mit link-Tag stehen, sondern mit A-Tag - möchte es aber andersherum.

    Dir fehlt einfach der Parser, der u.a. via pi_RTEcssText() aufgerufen werden kann.

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 12. 2011, 13:02

    [quote="Julian.Hofmann"]es steht wirklich als a-Tag in der Datenbank drin?[/quote]

    Ja, in der pi_flexform Spalte steht es direkt als A-Tag drin... bzw. ist es ist im Flexform-XML das dort abgelegt wird natürlich insofern umgeparst, als ein < als &lt; erscheint, etc.pp.... ich hatte aber eigentlich <LINK> Tags in der Datenbank erwartet, bzw. &lt;LINK&gt;.
    Oder ist es eventuell so, daß es normal ist, daß auch interne Links direkt aufgelöst werden, wenn RTE-Texte in der pi_flxform abgelegt werden?. Wäre allerdings etwas schade, da halt die Domain dann hardgecoded abgelegt wird.

  • 1