02. 11. 2011, 11:27

Hallo,

beim Kopieren eines Textes aus Word, OpenOffice und Co. sollen gesetzte i und b erhalten werden und in em bzw. strong umgewandelt werden. u soll gelöscht werden.

In meinem "Kontrollversuch" habe ich einen Text an verschiedenen Stellen markiert: ein Mal fett, ein Mal kursiv und ein Mal kombiniert in kursiv, fett und unterstrichen. Ergebnis nach Kopieren und Abspeichern: einfach kursiv sowie einfach fett werden ignoriert und als normaler Text ausgegeben, während i+b+u korrekt dargestellt wird als em und strong ohne u.

Den Effekt kapiere ich nicht. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass i und b alleine in Form von "span style=" übermittelt werden und in gemischter Form schlicht geschachtelt als i, b und u. span mit style werden laut meiner Angaben aber rausgeworfen. Nur wenn dem tatsächlich so ist, leuchtet mir diese unterschiedliche Übermittlungsform nicht wirklich ein.

Tabellen-Tags werden übrigens auch gelöscht (korrekter Weise) und die fett dargestellte Tabellenüberschrift wird ganz korrekt als strong in ein p gesteckt.

Warum also nicht auch Solo-i und Solo-b? Hat jemand eine Erklärung?