Menü der Unterseiten mit Darstellung der jeweiligen Oberseite

  • Dennis.D Dennis.D
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 14:02

    Moin zusammen,
    ich komme grad auf keine Lösung. Ich habe ein simples TMENU der Unterseiten erzeugt und möchte nun noch dass der jeweilige "Obermenüpunkt" mit dargestellt wird und auch verlinkt ist.

    Mein TS:

    1. temp.test = HMENU
    2. temp.test {
    3. #entryLevel = 1
    4. special = directory
    5. #special.value = 150
    6. 1 = TMENU
    7. 1 {
    8. expAll = 1
    9. NO.linkWrap = <div class="nav_left_1_normal">|</div>
    10.  
    11. ACT < .NO
    12. ACT = 1
    13. ACT.linkWrap = <div class="nav_left_1_active">|</div>
    14. }
    15.  
    16. 2 = TMENU
    17. 2 {
    18. expAll = 1
    19. NO.linkWrap = <div class="nav_left_2_normal">|</div>
    20. ACT = 1
    21. ACT.linkWrap = <div class="nav_left_2_active">|</div>
    22. }
    23.  
    24. }
    25. page.10.subparts.nav_left < temp.test

    Vielen Dank schon mal!


  • zeroalpha zeroalpha
    Jedi-Meister
    0 x
    276 Beiträge
    6 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 14:42

    Also ich habe das mal so gemacht:

    1. temp.SUBMENU = COA
    2. temp.SUBMENU {
    3.  
    4. wrap = <span class="Navi_Titel">|</span>
    5. data = leveltitle: 1|1
    6.  
    7. }
    8. 1 = HMENU
    9. 1 {
    10.  
    11. #special = directory
    12. #special.value = 6
    13. entryLevel = 1
    14.  
    15. 1 = TMENU
    16. 1.wrap= <ul>|</ul>
    17. 1.noBlur = 1
    18.  
    19. 1.NO = 1
    20. 1.NO.ATagTitle.field = title
    21. 1.NO.ATagParams = class="Navi"
    22. 1.NO.wrapItemAndSub = <li>|</li>
    23. 1.NO.linkWrap = » | |*| » | |*| » |
    24.  
    25.  
    26. 2 < .1
    27. 2.wrap = <ul>|</ul></li>
    28.  
    29. }
    30. }

    So wird zwar die Überschrift nicht verlinkt, aber das sollte dann das kleinere Problem sein!

    Und ist das Leben auch noch so schwer - schlimmer wär's wenn ich Programmierer wär!

  • Dennis.D Dennis.D
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 14:54

    Danke schon mal für Deine Antwort. Genauso hatte ich es vorher auch, also eine nichtverlinkte Überschrift der Oberseite:

    1. temp.test = COA
    2. temp.test.10 = TEXT
    3. temp.test.10.data = leveltitle:1
    4. temp.test.10.wrap = <h2>|</h2>
    5.  
    6. temp.test.20 = HMENU
    7. temp.test.20 {
    8. entryLevel = 1
    9. 1 = TMENU
    10. 1 {
    11. expAll = 0
    12. NO.linkWrap = <div class="nav_left_1_normal">|</div>
    13.  
    14. ACT < .NO
    15. ACT = 1
    16. ACT.linkWrap = <div class="nav_left_1_active">|</div>
    17. }
    18.  
    19. 2 = TMENU
    20. 2 {
    21. expAll = 0
    22. wrap = |
    23. NO.linkWrap = <div class="nav_left_2_normal">|</div>
    24.  
    25. ACT = 1
    26. ACT.linkWrap = <div class="nav_left_2_active">|</div>
    27. }
    28.  
    29. }
    30. page.10.subparts.nav_left < temp.test

    Aber wie kriege ich die denn verlinkt? Aus dem Text-Objekt auch ein HMENU basteln wahrscheinlich?!

  • Dennis.D Dennis.D
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 15:19

    Einfach so:

    1. temp.test = COA
    2. temp.test.10 = TEXT
    3. temp.test.10.data = leveltitle:1
    4. temp.test.10.typolink.parameter.field=uid
    5. temp.test.10.wrap = <h2>|</h2>

    :)

  • Dennis.D Dennis.D
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 15:46

    hmm hab mich wohl zu früh gefreut... Bei dem ersten Menüpunkt der Oberseite klappt das auch, klicke ich jedoch auf weitere Unterseiten und dann wieder auf die Oberseite wird der link falsch zusammengebaut #paralyzed#

  • etux etux
    Jedi-Meister
    0 x
    360 Beiträge
    13 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 16:01

    Du brauchst kein COA. Lösen kannst Du das mit einem leicht modifiziertem rootline-Menü. Oder noch einfacher mit einem ganz normalen (Haupt-)Menü (mit expAll = 1). Dazu brauchst Du nur die NO-Zustände der ersten Ebene auszuschalten (doNotShowLink = 1) und den ACT-Zustand (z.B. als Überschrift) zu definieren. Oder ACTIFSUB falls es nur dann erscheinen soll, wenn Unterseiten existieren

    .

  • Dennis.D Dennis.D
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 17:01

    Servus Emil,

    ich komme leider auf keinen grünen Zweig. Kannst Du mir als Denkanstoss ein paar Zeilen TS liefern?
    Ich wäre sehr dankbar.

    Sitze jetzt schon ein paar Stunden da dran und verzeifle langsam..

  • etux etux
    Jedi-Meister
    0 x
    360 Beiträge
    13 Hilfreiche Beiträge
    21. 09. 2011, 17:53

    So auf die Schnelle und bloß als Beispiel:

    1. temp.test = HMENU
    2. temp.test {
    3. 1 = TMENU
    4. 1 {
    5. noBlur = 1
    6. expAll = 1
    7. wrap = <div class="UnterseitenMenu">|</div>
    8. NO.doNotShowLink = 1
    9. CUR = 1
    10. CUR.doNotLinkIt = 1
    11. CUR.allWrap = <h2>|</h2>
    12. ACTIFSUB.allWrap = <h2>|</h2>
    13. }
    14. 2 = TMENU
    15. 2 {
    16. noBlur = 1
    17. expAll = 1
    18. wrap = <ul>|</ul>
    19. NO.wrapItemAndSub = <li>|</li>
    20. ACT = 1
    21. ACT.wrapItemAndSub = <li class="act">|</li>
    22. CUR = 1
    23. CUR.wrapItemAndSub = <li class="cur">|</li>
    24. CUR.doNotLinkIt = 1
    25. }
    26. 3 < .2
    27. }

    .

  • zeroalpha zeroalpha
    Jedi-Meister
    0 x
    276 Beiträge
    6 Hilfreiche Beiträge
    22. 09. 2011, 08:02

    Hallo etux,

    du hast natürlich recht, dass ein modifiziertes Rootline reichen würde.

    Aber braucht man das COA nicht, damit nichts angezeigt wird, wenn es keine Untermenüs gibt? Ich bin der Meinung, dass das damals der Grund war, warum ich das in ein COA gepackt habe.

    Und ist das Leben auch noch so schwer - schlimmer wär's wenn ich Programmierer wär!

  • etux etux
    Jedi-Meister
    0 x
    360 Beiträge
    13 Hilfreiche Beiträge
    22. 09. 2011, 12:56

    Sorry, ich wollte Dich nicht „kritisieren“. Auch dachte ich, dass das COA von Dennis.D kommt – ich habe die Beiträge nur schnell überflogen.
    Selbstverständlich kann man das mit einem COA lösen. Unbedingt nötig ist es aber nicht. Auch wenn bei fehlenden Unterseiten nichts angezeigt werden sollte, könnte ein rootline-Menü zum Einsatz kommen. Allerdings würde es nur bei einem Menü mit höchstens zwei Ebenen so funktionieren. Beispiel:

    1. temp.test = HMENU
    2. temp.test {
    3. special = rootline
    4. special.range = 1|-1
    5. stdWrap.wrap = <div class="UnterseitenMenu">|</div>
    6. 1 = TMENU
    7. 1 {
    8. noBlur = 1
    9. expAll = 1
    10. NO.doNotShowLink = 1
    11. IFSUB = 1
    12. IFSUB.allWrap = <h2>|</h2>
    13. }
    14. 2 = TMENU
    15. 2 {
    16. noBlur = 1
    17. expAll = 1
    18. wrap = <ul>|</ul>
    19. NO.wrapItemAndSub = <li>|</li>
    20. }
    21. }

    Allerdings habe ich einen Denkfehler gemacht – mit einem „normalen“ Menü geht es zwar auch, aber nicht so wie in meinem Beispiel. Da es dann auch etwas komplizierter wird, sollte man eher die „rootline“-Variante nehmen. Oder eben ein COA bauen:

    div.UnterseitenMenu ist optional

    1. temp.test = COA
    2. temp.test {
    3. stdWrap.wrap = <div class="UnterseitenMenu">|</div>
    4. 10 = HMENU
    5. 10 {
    6. 1 = TMENU
    7. 1 {
    8. noBlur = 1
    9. expAll = 1
    10. NO.doNotShowLink = 1
    11. ACTIFSUB.allWrap = <h2>|</h2>
    12. }
    13. }
    14. 20 = HMENU
    15. 20 {
    16. special = directory
    17. special.value.field = uid
    18. 1 = TMENU
    19. 1 {
    20. noBlur = 1
    21. expAll = 1
    22. wrap = <ul>|</ul>
    23. NO.wrapItemAndSub = <li>|</li>
    24. }
    25. 2 < .1
    26. }
    27. }