[cfcleague] - Generierung von Spielplanschlüsseln

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 08. 2011, 10:31

    Hallo,

    wir haben für diese Saison vermehrt das Problem, dass die DFB-Spielplanschlüssel auf Ligen unserer Mannschaft nicht anzuwenden sind. Nun wollte ich mal in die Runde fragen, wie ihr an diese Sache herangeht?

    Meine Vorgehensweise bei der Zuordnung der Mannschaften zu den Nummern ist eigentlich so, dass ich mir den ersten Spieltag bei fussball.de anschaue und anhand der Spielnummern den Mannschaften die Nummern zuordne. Da hat bisher wie gesagt meist geklappt doch diese Saison passt es bei manchen Ligen einfach nicht.

    Wäre es vielleicht sinnvoll ein Tool zu erstellen, welches aus einem kompletten Spielplan sortiert nach den Spielnummern eine Spielplanschlüssel erstellt?


  • 1
  • gonzales_maierle gonzales_...
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 08. 2011, 15:14

    Hi Bastian,

    das ist auch für mich das nervigste vor jeder Saison. Da bei uns der Spielplanschlüssel fast nie passt und ich einfach keine Lust mehr auf das Gefrickel habe, mach ich das mittlerweile folgendermaßen:
    Ich lade mir aus dem DFBnet den kompletten Spielplan als CSV herunter, lege in TYPO3 die entsprechenden Teams an, ersetzte dann in der CSV die Teamnamen und Spielorte durch die jeweiligen IDs und lösche die irrelevanten Spalten.

    Eine Zeile in der CSV sieht dann so aus:
    Datum;Spiel-ID;Heim-ID;Gast-ID;Uhrzeit;Ergebnis;Spielort-ID

    Die fertige CSV-Datei wird dann über 'nen kleinen PHP-Parser direkt in die Datenbank gehauen. Aufwand pro Liga (CSV runterladen, Teams anlegen, CSV überarbeiten und Parser starten): ca. 20-30 Minuten.

    Allerdings hatte ich bei unserer zweiten Mannschaft dieses Jahr das Problem, dass in der Liga ganze 4 "Spielfrei-Teams" existieren und die im Spielplan natürlich nicht unterschieden werden konnten. Also musste ich mir doch irgendwie den Spielplanschlüssel zusammenfrickeln. Aber wenn die Teams alle eindeutig zuzuordnen sind, funktioniert der Parser eigentlich wunderbar.

    Gruß Gonzales

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2011, 07:57

    Hi Gonzales,

    ich scheine also nicht der einzige zu sein, der Probleme hat. Deine Lösung ist interessant, für den LMO existiert ein ähnliches Skript. Für mich bzw. uns hat sie aber zwei Nachteile: Wir können aus dem DFBnet keine CSV-Datei exportieren und wir würden ungern etwas direkt in die T3SPORTS-Datenbank schreiben wollen.

    Daher hatte ich mir überlegt, ob es nicht möglich wäre ein Skript zu schreiben, dass aus einem Gesamtspielplan in einer CSV-Datei mit den Spalten Spielnummer, Heimmannschaft und Gastmannschaft einen Spielplannschlüssel generiert sowie eine entschrechende Zuordnung der Mannschaften ausgibt?
    Die Daten könnte man so von fussball.de bekommen, indem man den Gesamtspielplan kopiert, in Excel einfügt und die unrelevanten Spalten entfernt. Das Datum bekommt man hier nur schwer.

    Was hälst du von der Idee? Vom Zeitaufwand pro Liga wird wohl ungefähr dasselbe herauskommen, ein großer Vorteil deines Skriptes liegt aber natürlich darin, dass das Datum gleich mit eingetragen wird.

  • gonzales_maierle gonzales_...
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2011, 16:47

    OK, jetzt noch mal etwas ausführlicher zur "Technik" seitens des DFB:
    Soweit ich das verstanden habe, verwendet DFBnet immer die selben vorgegebenen 20er, 18er usw. Spielplanschlüssel ([url=http://www.hfv-online.de/fileadmin/HFV-Daten/spielbetrieb_und_talentfoerderung/Herren/Rahmentermine/Schluesselzahlen.doc]http://www.hfv-online.de/fileadmin/HFV-Daten/spielbetrieb_und_talentfoerderung/Herren/Rahmentermine/Schluesselzahlen.doc[/url]).

    Von daher ist die Aussage "Der Spielplanschlüssel passt nicht." eigentlich falsch.

    Das Problem liegt also nicht in der Erstellung eines "neuen" Spielplanschlüssels, sondern viel mehr in der für uns unbekannten Zuweisung von Schlüsselzahl zu Team.

    Folglich müsste man die ersten Schlüsseltage nehmen und solange "rumprobieren", bis man die passende Zuweisung gefunden hat. Ist 'ne verdammt nervige Angelegenheit. Das Ganze würde sich auch automatisieren lassen. Im schlechtesten Falle müssten dann allerdings x! (x = Anzahl der Teilnehmenden Teams (bei 16 Teams wären das z.B. 2.09227899 × 10^13)) Kombinationen durchprobiert werden. ;)

    Bei genauerem Überlegen lässt sich die max. Anzahl der Versuche aber bestimmt noch eingrenzen. Z.B. sollten für jedes Heimteams des ersten Schlüsselspieltages nur x/2 Schlüssel in Frage kommen ...

    Ich habe jedoch nie überprüft, ob die Tabelle von fussball.de vor dem ersten Spieltag nicht sogar den Schlüsselzahlen der Teams entspricht. Falls dem so sein sollte, hätte sich die ganze Angelegenheit eigentlich schon fast erledigt. Dumm nur, dass man dann nach dem ersten Spieltag nicht mehr an diese Übersicht der Zuweisungen rankäme.

    Gruß Gonzales

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2011, 17:39

    Die Schlüssel-Technik ist mir durchaus sehr gut bewusst ;) Und die Reihenfolge in der Tabelle vor dem ersten Spieltag ist nicht die richtige, rein technisch gesehen müsste man es aus den Paarungen des ersten Spieltages anhand der Spielnummern ablesen können. Da aber wie dieses Jahr gerne Spieltage getauscht werden ist es eben nicht mehr ohne viel Aufwand möglich.

    Daher ja meine Idee einen eigenen Schlüssel inkl. Zuweisung aus dem Gesamtspielplan einer Liga zu generieren, da man sich so enorm viel Zeit spart und nicht ewig herumprobieren muss, bis man die richtige Zuweisung gefunden hat.
    Schau mal ins LMO-Forum wie viele unterschiedliche Schlüssel dort für die Bundesliga existieren. Letztlich kommt es darauf an, welche Nummern man den Teams zuweist und welche Paarungen pro Spieltag aus diesen Nummern resultieren. Dies könnte man pro Liga händisch herausfinden, aber dann könnte man die Spiele gleich manuell anlegen.

    Daher wäre es sinnvoll das Ganze über ein Skript zu automatisieren und ob man den offiziellen Schlüssel vom DFB verwendet oder nicht ist doch letztlich egal solange die Paarungen stimmen.

  • gonzales_maierle gonzales_...
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2011, 19:04

    Soweit ich das verstanden habe, setzt der DFB seit 2003 im DFBnet konsequent den sogenannten "1-L-Spielansetzungsschlüssel" ein.
    Der Klassenleiter hat gar keine Möglichkeit den Spielplanschlüssel zu ändern. Er weist den einzelnen Teams lediglich ihre Schlüsselzahl zu und klickt dann auf einen Button um den Spielplan zu generieren.

    Die Synchronisation erfolgt dann über den Rahmenplan wobei der Synchronisationspunkt der [b]1.[/b] Schlüsseltag ist, der den [b]L[/b]etzen Spieltag bildet (1-L ).

    Für die Vergabe der Spielnummern kann der Klassenleiter allerdings aus 3 Varianten wählen:
    1. Spielnummern nach Spieltagen (damit man hier die Schlüsseltage rausbekommt: 1 = x, 2 = x-1, ... , x/2 = 2x, x/2+1 = 2x-1, ...; Sollten komplette Spieltage getauscht worden sein, gibt's vermutlich Probleme)
    2. Spielnummern nach Schlüsselplan (wäre für unsere Zwecke wohl am geeignetsten)
    3. Spielnummern nach Anstoßzeitpunkt (hier dürfte keine Chance bestehen Rückschlüsse auf die Schlüsseltage ziehen zu können)

    Sofern einem jetzt der Spielplan mit Kennzeichnung der Schlüsseltage zur Verfügung steht (lässt sich über DFBnet direkt exportieren), kann die Probiererei (ggf. per Skript) losgehen.

    Aber viel weiter bringt uns das auch nicht. ;)

    [b]Jetzt noch mal zu deinem Ansatz:[/b]
    Was machst du, wenn du für die Hinrunde den perfekten Schlüssel hast, aber in der Rückrunde dann z.B. der 20. mit dem 21. Spieltag getauscht wurde? Dann passt doch dein ganzer Schlüssel nicht. Und das nur, weil ein Spieltag getauscht wurde. Dummerweise bekommst du dafür auch keinen neuen hin. Alternative wäre halt, dass du einen kompletten Schlüssel über alle Partien der Saison erstellst. Aber da weiß ich nicht, ob t3sports das unterstützt. Wenn ja, sollte das wohl die einfachste Lösung sein.

    Gruß Gonzales

    [i]Quelle: http://portal.dfbnet.org/de/service/online-hilfe/meisterschaft/spielplanung/spielplangenerierung.html [/i]

    PS: Ob die Bundesliga wirklich über DFBnet geplant wird?

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2011, 19:13

    Das ist richtig, dass der DFB den Schlüssel konsequent einsetzt, die Staffelleiter haben dennoch den Spielraum Spieltage tauschen zu können, wodurch ja das Problem erst entsteht.
    Daher wird mein erster Versuch immer sein anhand des ersten Spieltages die richtige Zuweisung der Mannschaften zu finden um anhand der offiziellen Schlüssel die Spiele anzulegen. Sollte das aber nicht gehen würde meine Idee eingreifen. Und wenn Spieltage in der Rückrunde getauscht werden stellt das für T3SPORTS kein Problem dar, da man ja ganz einfach den Spieltagsnamen sowie das Datum ändern kann :) Probleme wird es erst dann geben, wenn die Spieltage von Vor- und Rückrunde nicht mehr übereinstimmen, aber dann klappt das ja auch mit den offiziellen Schlüsseln nicht.

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 08. 2011, 13:25

    Also das funktioniert bei mir wunderbar. Mit Hilfe von Excel und einem Texteditior kann man innerhalb von 15 Minuten einen individuellen Spielplanschlüssel generieren und die Zuordnung der Mannschaften liegt auch vor. Aufpassen muss man nur beim Rückrundenspielplan falls Spieltage vertauscht wurden. Vielleicht verfasse ich dazu noch einen Blogeintrag.

  • digedag digedag
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    584 Beiträge
    3 Hilfreiche Beiträge
    20. 08. 2011, 15:26

    Sehr interessanter Thread! Das Problem mit dem Spielplan-Schlüssel hab ich natürlich auch. Die alten Schlüssel in T3sports funktionieren so gut wie gar nicht mehr. Ich bau mir den Spielplan-Schlüssel derzeit immer manuell zusammen. Ich nehm als den Spielplan, ordne jedem Team eine Zahl zu und erstelle daraus den Schlüssel. Funktioniert, ist aber nervig! #paralyzed#
    Die verlinkten Dokumente und Anleitungen vom DFB werde ich mir mal genau anschauen. Vielleicht bekomme ich ja dann bis zur nächsten Saison wieder ne automatische Lösung hin.

  • bastians bastians
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    225 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 08. 2011, 16:01

    Ob man das je 100%ig automatisieren kann? Da hat der DFB ja etwas dagegen, denn ich vermute auch, dass das kein Zufall ist, dass die Generierung anhand der DFB-Schlüssel diese Saison nicht mehr so einfach möglich ist.

    Könnte man nicht in die Extension ein Skript einbauen womit man einen individuellen Spielplanschlüssel generieren kann? Bzw. wäre ein Import aller anhand der CSV-Datei aus dem DFBnet auch eine Möglichkeit, so würde es am schnellsten gehen. Man müsste nur die Mannschaftsnamen durch die IDs ersetzen, so wie das Gonzales ja schon macht.

  • 1