RTE und umlaute [Gelöst]

  • andres andres
    Jedi-Meister
    0 x
    500 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    30. 05. 2011, 09:13

    hallo
    ein seltsamen fehler:
    wenn ich gewisse texte, zb. aus einer pdf datei in den rte kopiere, wird der umlaut ü nicht richtig dargestellt. zb.: Hu?gelkuppe, Grundstu?ck, Moränenhu?gel.
    ich erhalte auch die meldung:
    These fields are not properly updated in database: (bodytext) Probably value mismatch with fieldtype.

    kann man den rte so einstellen, dass er alle kopierten formatierungen selber löscht?

    ich arbeite mit typo3 4.4.4 und rtehtmlarea 2.0.5. ausserden arbeite ich mit utf-8.

    gruss
    andre


  • 1
  • Mopps Mopps
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    867 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 05. 2011, 16:40

    Extension: ad_rtepasteplain

  • andres andres
    Jedi-Meister
    0 x
    500 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    30. 05. 2011, 17:54

    danke für deinen hinweis. ich habe festgestellt, dass nicht der rte das problem ist, sondern der aus dem pdf kopierte text. dieser wird auch in einem wordfile falsch geschrieben.
    eine andere frage noch. seit version 4.4 wird ja utf-8 bevorzugt. habe ich irgendwelche nachteile oder probleme falls ich nach einem update keine anpassungen dazu mache und weiter mit charset=iso-8859-1 arbeite?
    gruss
    andré

  • Mopps Mopps
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    867 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 05. 2011, 11:05

    So weit ich das verstanden habe bekommst du dadurch keine (erheblichen) Probleme. Die komplette Umstellung auf utf8 würde ich dir jedoch sehr empfehlen.

  • 99grad 99grad
    T3PO
    0 x
    19 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2011, 00:38

    Hatte das gleiche Problem bei einer 4.3.3-Installation eines Kunden. Scheint ab 4.5 behoben zu sein – habe es aber bei dem Projekt durch eine (nicht wirklich schöne) Änderung an der Datei [B]typo3/sysext/rtehtmlarea/htmlarea/plugins/DefaultClean/default-clean.js[/B] lösen können.

    In die Funktion parseTree() ab Zeile 136 habe ich direkt oben als erstes folgende Zeilen eingefügt:

    1. root.innerHTML = root.innerHTML.split(String.fromCharCode(117)+String.fromCharCode(776)).join('ü');
    2. root.innerHTML = root.innerHTML.split(String.fromCharCode(85)+String.fromCharCode(776)).join('Ü');

    Damit die Änderungen sichtbar werden, muss man den RTE-Cache und Browser-Cache leeren (über das Blitz-Icon oben rechts).

  • 1