ve_guestbook 2.8.1 und Typo3 4.5.0 Fatal error

  • NDMR NDMR
    R2-D2
    0 x
    76 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2011, 03:03

    Hallo,

    habe seit langen mal wieder ein Typo3 Projekt begonnen. Typo3 ist v4.5.0

    Das Plugin ve_guestbook v2.8.1 funktioniert soweit.
    Ich bekomme beim eintragen ins Gästebuch folgenden Fehler:

    1. Fatal error: Call to a member function writelog() on a non-object in /typo3/typo3_src-4.5.0/t3lib/class.t3lib_tcemain.php on line 6774

    Der Eintrag ist hinterher auch im Gästebuch vorhanden.

    Kann mit der Fehermeldung jemand was anfangen?

    Grüße


  • Udalrik Udalrik
    Padawan
    0 x
    44 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 10. 2011, 17:24

    Moin,
    also ich habe dem TimTab-Autor Ingo Renner im August eine Mail mit dem Hinweis auf den Fehler gemailt und keine Antwort erhalten. Ich befürchte deshalb, dass von Entwickler-Seite her keine Anpassung mehr erfolgen wird.

    @Gernott:
    Wie steht's um deinen Umstieg zu t3blog? Die Bewertungen der Extension sind ja etwas durchwachsen - sind aber durchaus auf Aktualität zu hinterfragen - es ist nicht eben hilfreich, dass die Bewertungen weder mit Datum noch mit einer Referenz-Versionsnummer versehen sind.
    Konntest du deine TimTab / ve_guestbook Einträge in t3blog übernehmen?

    @Avalarion:
    Sollte t3blog keine Alternative darstellen, pinge ich dich gerne bezüglich Ursachen-Suche an. War die letzten Monate ziemlich eingespannt - und da die Kommentare trotz Fehlermeldung beim Beitrag landen, hab ich die Priorität ein wenig heruntergestuft... Professionell wirkt das für den Besucher auf der Seite natürlich nicht grad mit der Fehlermeldung... ;)

  • BastianBalthasarBux BastianBa...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    758 Beiträge
    9 Hilfreiche Beiträge
    31. 10. 2011, 18:30

    kann t3blog (nicht ganz uneingeschränkt) empfehlen.

    mein vorgehen war, dass ich mir quasi ein wrapper template geschrieben habe, das die einzelnen widgets die ja ausschliesslich in typoscript vorliegen in eine klassische markerstruktur einbettet. damit kann man recht flexibel positionieren und stylen.

    bei mir laufen derzeit zwei t3blogs, bin eigentlich ganz zufrieden.

    To err is human; to really screw things up requires the root password.
    https://www.Riccabona.IT/
    https://T3BOARD.TYPO3.org/

  • Gernott Gernott
    Jedi-Meister
    0 x
    271 Beiträge
    3 Hilfreiche Beiträge
    01. 11. 2011, 14:48

    Hallo Udalrik,

    ich habe ein neues Blog eingerichtet. Somit habe ich kein Problem mit einer Übernahme.
    Die Einrichtung (vor allem mit Templavoila) ist sehr eigen und ungewöhnlich. Im Handbuch ist das meiste gut dokumentiert, jedoch fehlt einiges für Templavoila. Hier habe ich im Typoscript Objectbrowser einiges selbst rausgesucht und angepasst. Es läuft nun makl ganz gut. Es wir in ca. 2 Wochen online gehen. Dann sende ich Euch gerne den Link per Pn wenn Ihr wollt.

  • BastianBalthasarBux BastianBa...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    758 Beiträge
    9 Hilfreiche Beiträge
    02. 11. 2011, 10:11

    blog mit TV?
    spatzen mit kanonen erschiessen ... ;)
    naja, wer's mag ... ;)

    To err is human; to really screw things up requires the root password.
    https://www.Riccabona.IT/
    https://T3BOARD.TYPO3.org/

  • Gernott Gernott
    Jedi-Meister
    0 x
    271 Beiträge
    3 Hilfreiche Beiträge
    02. 11. 2011, 19:56

    [quote="BastianBalthasarBux"]
    blog mit TV?
    spatzen mit kanonen erschiessen ... ;)
    naja, wer's mag ... ;)
    [/quote]
    naja, wenn die website samt onlineshop auch besteht und der blog nur ein teil davon ist, dann machts durchaus sinn ;-)
    Ein alleinstehendes Blog würd man natürlich mit wordpress schneller und einfacher lösen ;-)

  • BastianBalthasarBux BastianBa...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    758 Beiträge
    9 Hilfreiche Beiträge
    02. 11. 2011, 20:11

    alleinstehende Blogs. Blog sucht Frau. ;)

    Naja, ich mach auch alleinstehende Blogs mit T3.
    Aber ich mach halt auch nicht fire and forget, ich muss das Zeugs normalerweise auch technisch betreiben ...
    Je fragmentierter das ganze dann ist, desto mehr Aufwand um das Zeugs zumindest einigermassen up-to-date zu halten.

    To err is human; to really screw things up requires the root password.
    https://www.Riccabona.IT/
    https://T3BOARD.TYPO3.org/