RTE und p-Tag (mal wieder)

  • Herbie01 Herbie01
    T3PO
    0 x
    15 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 12. 2010, 15:55

    Hallo,

    der RTE ärgert mich mal wieder, so dass ich inzwischen nur noch einen tiefen Hass für dieses Mistding empfinde. Bin kurz davor das Teil komplett still zu legen.

    [B]Wie zum Teufel kann ich diese automatischen p-Tags entfernen?[/B]

    [B]Beispiel:[/B]
    Ich gebe im Backend im RTE einen Text ein. Nach dem Speichern habe ich dann im FE und im Backend im RTE einen p-Tag den ich nicht haben will.

    [B]Noch ein Beispiel:[/B]
    Ich gebe im Backend im RTE einen Text ein und packe den in einen Behälter (also ein div-Tag). Nach dem Speichern habe ich dann im FE und im Backend im RTE einen p-Tag um den Text im div-Tag.

    [B]Jedes Mal nach dem Speichern ist das p-Tag wieder da![/B]

    Stellt sich mir die Frage: Was soll der Quatsch, jeden Text in ein p-Tag zu pressen? Wenn dann will ich selbst bestimmen wo ich das Tag für sinnvoll halte und wo nicht.
    Hat jemand ein Ahnung wie und wo ich das ändern kann?

    Hier der Auszug aus meinem Haupttemplate betreffen den RTE:

    1. lib.parseFunc_RTE {
    2. nonTypoTagStdWrap.encapsLines.addAttributes.P.class >
    3. nonTypoTagStdWrap.encapsLines.encapsTagList = cite, div, p, pre, hr, h1, h2, h3, h4, h5, h6,table,tr,td
    4. externalBlocks.blockquote.callRecursive.tagStdWrap.HTMLparser.tags.blockquote.overrideAttribs >
    5. externalBlocks.table.stdWrap.HTMLparser.removeTags = p
    6. externalBlocks.table.stdWrap.HTMLparser.tags.table.fixAttrib.class.list >
    7. }
    8.  
    9. RTE.default {
    10. enableWordClean = 1
    11.  
    12. proc {
    13. entryHTMLparser_db = 1
    14. entryHTMLparser_db {
    15. tags {
    16. blockquote.allowedAttribs = id, title, dir, lang, xml:lang, class
    17. blockquote.fixAttrib.style.unset = 1
    18. }
    19. }
    20.  
    21. exitHTMLparser_db = 1
    22. exitHTMLparser_db {
    23. keepNonMatchedTags = 1
    24. }
    25. }
    26. }

    Die Angabe

    1. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines >

    funktioniert für mich nicht da sie alle p-Tags im FE rausnimmt, auch die gewollten. Ausserdem ändert das nichts daran, dass im BE im RTE immer noch das p-Tag vorhanden ist.

    Gruß
    Herbie


  • 1
  • klaus81 klaus81
    T3PO
    0 x
    9 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2013, 12:33

    Hallo,

    ich habe das selbe Problem mit den <p>-Elementen.

    Folgenden HTML-Code möchte ich im RTE verwenden:
    [code]<div class="alert alert-success">
    <button type="button" class="close" data-dismiss="alert">&times;</button>
    <h4>Looking good!</h4> All systems are go!!</div>[/code]

    Der RTE macht daraus:
    [code]<div class="alert alert-success">
    <p><button type="button" class="close" data-dismiss="alert">x</button></p>
    <p>Looking good! All systems are go!!</p></div>[/code]

    und zerstört dadurch die Funktion des HTML-Snippet.

    Wie kann ich die Erstellung von <p>-Elementen im RTE-Editor (egal ob HTMLarea oder TinyMCE) unterbinden?

    Bis jetzt hat keine Methode die ich über Google gefunden habe wirklich funktioniert.
    Danke für die Hilfe!
    Mario

  • 1