frontend user registration - Vorgaben zur Eingabe [Gelöst]


  • 0 x
    22. 09. 2010, 14:45

    Hallo zusammen,
    setze hier die front end user registration (feuserregistration) ein.
    Das formular habe ich um diverse Felder erweitert läuft auch alles soweit.
    Um Eingabefelder zu vermeiden, möchte ich gewisse Vorgaben machen.
    So soll beispielsweise bei der plz eine Zahl eingegeben werden, welche genau 5 Zeichen lang ist, andernfalls soll ein Fehler erscheinen.
    Für die Länge von 5 Zeichen habe ich folgendes in mein ts eingefügt (funktioniert aber nicht):
    Im Setup:

    plugin.tx_srfeuserregister_pi1 {
    evalValues {
    zip = atLeast[{$plugin.tx_srfeuserregister_pi1.zipAtLeast}], atMost[{$plugin.tx_srfeuserregister_pi1zipAtMost}]
    }
    }
    [/code]

    In die konstanten:

    1. plugin.tx_srfeuserregister_pi1.zipAtLeast = 5
    2. plugin.tx_srfeuserregister_pi1.zipAtMost = 5

    Wie ich angeben kann, das nur Zahlen eingegeben werden dürfen, habe ich leider nirgendwo finden können.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Vielen dank schon jetzt für Hinweise
    Andi


  • 0 x
    22. 09. 2010, 16:15 - Lösung

    habe nun für mein postleitzahlenproblem eine lösung gefunden.
    Folgender Code im Setup bringt den gewünschten Effekt:

    1. create.evalValues {
    2. zip = int, atLeast[5], atMost[5]
    3. }
    4. }

    Als letztes noch verbliebenes Feld macht mir das Geburtsdatum noch etwas sorgen.
    Standardmäßig wird ja die eingabe im Format tt-mm-jjjj gefordert.
    Beim ersten test habe ich jedoch auch bei der Eingbe in diesem Format einen Fehjler bekommen.
    Mittlerweile habe ich mit

    1. plugin.tx_srfeuserregister_pi1.create.evalValues.date_of_birth = date:d.m.Y

    und einer entsprechenden änderung des labels versucht, das ganze auf die deutsche Schreibweise (tt.mm.jjjj) anzupassen.
    Nun allerdings lässt er mich alle Daten egal in welchem Format eingeben, ohne sich zu beshcweren.
    Hat hier jemand Abhilfe?
    Wie immer danke und
    vg Andi


  • 1

  • 0 x
    22. 09. 2010, 16:15

    habe nun für mein postleitzahlenproblem eine lösung gefunden.
    Folgender Code im Setup bringt den gewünschten Effekt:

    1. create.evalValues {
    2. zip = int, atLeast[5], atMost[5]
    3. }
    4. }

    Als letztes noch verbliebenes Feld macht mir das Geburtsdatum noch etwas sorgen.
    Standardmäßig wird ja die eingabe im Format tt-mm-jjjj gefordert.
    Beim ersten test habe ich jedoch auch bei der Eingbe in diesem Format einen Fehjler bekommen.
    Mittlerweile habe ich mit

    1. plugin.tx_srfeuserregister_pi1.create.evalValues.date_of_birth = date:d.m.Y

    und einer entsprechenden änderung des labels versucht, das ganze auf die deutsche Schreibweise (tt.mm.jjjj) anzupassen.
    Nun allerdings lässt er mich alle Daten egal in welchem Format eingeben, ohne sich zu beshcweren.
    Hat hier jemand Abhilfe?
    Wie immer danke und
    vg Andi

  • 1