14. 09. 2010, 14:46

Hallo zusammen,

bei meiner Arbeit an einer Artikel-Erweiterung bin ich stecken geblieben.

Und zwar kann man im Backend für einen Artikel diverse Content-Elemente über IRRE für einen Artikel zusammen stellen. Diese werden dann als einzelne Objekte an das Aggregate Root Objekt des Artikels angehängt. Der Content liegt in der Tabelle tt_content und wird über Typoscript an die Contentelement-Klasse meiner Extension gemappt.

Im Debugger werden die gemappten Attribute auch wunderbar ausgegeben und ich kann über Fluid auch auf jedes einzelne Attribut eines Content Elements zurück greifen.

Jetzt stellt sich die Frage, ob ich für jeden Content-Typ ein eigenes Partial schreiben soll oder ob es eine Möglichkeit gibt, über den cObject Viewhelper das Content Element mit Templavoila rendern zu lassen. Die Übergabe der Contentelement-Objekte an Typoscript funktioniert jedenfalls, so kann ich auf die einzelnen Attribute des Objekts auch dort über field zurück greifen.

Hat jemand eine Idee?