IMGMENUITEM

EigenschaftDatentypBeschreibungStandard
1,2,3,4... »GifBuilderObj

ANMERKUNG:
Eine Imagemap wird folgendermaßen erstellt: Alle IMGMENUITEMs werden in ein großes GifBuilderObj eingebunden. Daher können Gifbuilder-Objekte der nächsten Ebene nicht auf die Daten der jeweiligen Menüelemente zugreifen. Die Möglichkeit, [##.w] und [##.h] mit +calc zu benutzen, steht bei IMGMENUITEMs momentan ebenfalls nicht zur Verfügung.

Daher werden alle »IMAGE-Objekte auf der ersten Ebene überprüft: Wenn file oder mask irgendeines IMAGE-Objektes auf »GIFBUILDER gesetzt ist, wird dieses GIFBUILDER-Objekt geparst, um zu sehen, ob darin »TEXT-Objekte enthalten sind. Ist das der Fall, wird der Text kontrolliert (checked), was bedeutet, dass die stdWrap-Funktion zu einer Zeit aufgerufen wird, da der $cObj->dataArray auf das eigentliche Menüelement gesetzt ist.

Im untenstehenen Beispiel wird der Text der jeweiligen Menüelemente dadurch gerendert, dass der Titel anstatt direkt auf das Bild über eine Maske gerendert wird. Beachten Sie, dass das NO.10-Objekt vorhanden ist, damit die imagemap-Koordinaten richtig erzeugt werden.

NO.6 = IMAGE
NO.6.file = masked_pencolor*.gif
NO.6.mask = GIFBUILDER
NO.6.mask {
XY = 500, 200
backColor = black
10 = TEXT
10 {
text.field = title
fontFile = fileadmin/fonts/
caflisch.ttf
fontSize = 34
fontColor = white
angle = 15
offset = 48,110
}
20 = EFFECT
20.value = blur=80
}
NO.10 = TEXT
NO.10 {
text.field = title
fontFile = fileadmin/fonts/
caflisch.ttf
fontSize = 34
angle = 15
offset = 48,110
hideButCreateMap = 1
}