Eigenschaft Datentyp Beschreibung Standard

allowTags

 

Liste von Tags

Vorgabe für zugelassene Tags.

tags.[Tagname]

boolean / HTMLparser_tags

Setzen Sie diese Eigenschaft entweder auf 0 oder 1, um den Tag zuzulassen oder zu verweigern.
Wenn Sie HTMLparser_tags zuweisen, überstimmen diese automatisch diese Option, da sie dann nicht mehr gebraucht wird.

[Tagname] wird klein geschrieben.

localNesting

 

Liste von Tags, muss unter den erhaltenen Tags sein

Liste von Tags (unter den bereits gesetzten Tags), bei denen die Verschachtelungs-Eigenschaft auf wahr gesetzt wird.

globalNesting

 

(ibid)

Liste von Tags (unter den bereits gesetzten Tags), bei denen die Verschachtelungs-Eigenschaft auf global gesetzt wird.

rmTagIfNoAttrib

(ibid)

Liste von Tags (unter den bereits gesetzten Tags), bei denen die rmTagIfNoAttrib-Eigenschaft auf wahr gesetzt wird.

noAttrib

(ibid)

Liste von Tags (unter den bereits gesetzten Tags), bei denen die allowedAttribs-Eigenschaft auf 0 gesetzt wird (was bedeutet, dass alle Attribute entfernt werden).

removeTags

(ibid)

Liste von Tags (unter den bereits gesetzten Tags), die auf jeden Fall entfernt werden.

keepNonMatchedTags

boolean / protect

Wenn diese Eigenschaft gesetzt ist (wahr=1), werden alle Tags ungeachtet von den in $tags befindlichen Tags behalten.
Wenn der Wert protect ist, bekommen die erhaltenen Tags ihre <> in &lt; und &gt; konvertiert. Standardmäßig werden alle Tags ENTFERNT, die nicht ausdrücklich zugelassen sind. Daher werden Sie vielleicht diesen Wert setzen wollen.

htmlSpecialChars

-1/0/1/2

Dies betrifft alle Inhalte, die keine Tags sind:
0 heißt ausgeschaltet - nichts wird gemacht.
1 bedeutet, dass der Inhalt außerhalb der Tags mit htmlspecialchars() bearbeitet wird (eine PHP-Funktion, die Sonderzeichen wie &"<>.. in &...; konvertiert)
2 bedeutet das gleiche wie 1, allerdings bleiben Codes wie &amp; oder ê unangetastet.
-1 führt die gegenteilige Aktion zu 1 durch, d.h. &lt; wird zu < konvertiert, &gt; in >, usw.

xhtml_cleaning boolean

Bereitet den Inhalt dermaßen auf, dass er XHTML-konform ist. Diese Funktion ist immer noch recht experimentell und unterstützt nur ein paar Funktionalitäten (wie das Konvertieren von Tags und Attributen in Kleinschreibung).