RECORDS

Der Register-Schlüssel SYS_LASTCHANGED wird mit dem tstamp-Feld des Datensatzes aktualisiert, der einen höheren Wert als der aktuelle hat.

Anmerkung: Einträge mit Parent-IDs (pid's) von nicht lesbaren Seiten (also versteckte, zeitgesteuerte oder zugriffsgeschützte Seiten) werden in der Regel nicht ausgewählt. Seiten können von jedem Typ sein, mit Ausnahme des Recyclers. Deaktivieren Sie die Kontrolle mit der dontCheckPid-Option.

Eigenschaft

Datentyp

Beschreibung

Standard

source

Eintragsliste / stdWrap

Liste von Eintrag-IDs, optional mit angehängten Tabellen-Namen.

Beispiel:
tt_content_34, 45, tt_links_56

 

tables

list /

Liste der akzeptierten Tabellen. Falls ein Eintrag der .source-Liste nicht von einem Tabellennamen begleitet wird, wird angenommen, dass solche Einträge in der ersten Tabelle dieser Liste stehen.Es ist auch erlaubt, die Tabellennamen in .conf zu konfigurieren.

Beispiel:
tables = tt_content, tt_address, tt_links
conf.tx_myexttable = TEXT
conf.tx_myexttable.value = Hallo Welt

Das fügt die Tabelen tt_content, tt_address, tt_links und tt_myexttable hinzu.

 

conf.[Tabellenname]

cObject

Konfigurations-Array, der die Einträge von der Tabelle Tabellenname rendert.

Fall diese Eigenschaft NICHT definiert ist, wird das Rendern mit dem Toplevel-Objekt [Tabellenname] erledigt - genau wie das cObject CONTENT

wrap

wrap

 

 

dontCheckPid

boolean

Normalerweise kann ein Eintrag nicht ausgewählt werden, wenn seine übergeordnete Seite (pid) für den Websitebesucher nicht zugänglich ist. Diese Option deaktiviert diese Kontrolle.