Typo3 als Shop

  • HJS HJS
    T3PO
    0 x
    9 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2008, 16:31

    mich persönlich hat commerce nicht überzeugt, und über tt_products habe ich auch zum Teil warnende Worte gehört. Jetzt würde mich interessieren, inwiefern man Typo3 mit einer entsprechenden Extension tatsächlich als Shop einsetzen sollte. Wie sieht ihr das?

    Gruß


  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18737 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2008, 16:43

    bis zu einer gewissen Größe kein problem. ab einer gewissen größe und komplexität > nimm etwas anderes!

    georg

  • JürgenM JürgenM
    R2-D2
    0 x
    87 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 08. 2009, 14:46

    Hay Georg!

    Wo siehst Du etwa die maximal Produktanzahl für tx_commerce?
    Sind 200 - 300 Produkte denkbar oder sollte man da schon zu Magento wechseln?

    Grüße
    Jürgen

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2011, 15:28

    [quote="JürgenM"]
    Wo siehst Du etwa die maximal Produktanzahl für tx_commerce?
    Sind 200 - 300 Produkte denkbar oder sollte man da schon zu Magento wechseln?
    [/quote]

    Ich wärme das ganze dann noch einmal auf.
    Mich würden eure Erfahrungen auch brennend interessieren, ab wann würdet ihr auf ein richtiges Shopsystem setzen und wann auf Typo3.

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2011, 16:23

    Wenn der Shop den Schwerpunkt der Website bildet würde ich auf eine Shopsoftware setzen. Wenn die Website aber hauptsächlich aus Content-Seiten besteht und nebenbei noch ein paar Produkte verkauft werden sollen, würde ich mich für ein CMS entscheiden.
    Habe tt_products für einen Kunden eingesetzt, das funktioniert ganz gut. Aber der Shop hat keine hohen Anforderungen. Schau Dir doch zum Vergleich einfach mal ein paar exemplarische Shops an, die meisten haben mindestens einen Demo-Shop oder eine Referenzliste mit Seiten, die mit ihrer Software erstellt wurden. Wo Du TYPO3-Shops findest weiß ich jetzt leider nicht.

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2011, 16:37

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Typo3 Shops sehen tatsächlich immer etwas holprig, zumindest alle welche ich bisher gefunden habe.

    Mich hat bisher ehrlich gesagt nur die Templateanpassung bei einem Magentoshop etwas abgeschreckt!
    Naja, aber dann muss ich da wohl durch

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2011, 17:46

    Es gibt ja auch noch andere gute Alternativen. Ich hatte mal bei PrestaShop reingeschnuppert, das hatte mir ganz gut gefallen.

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 11. 2011, 10:30

    Ok, vielen Dank für den Tipp!

    Hast du zufällig Erfahrungen mit jEdit in der Kombination mit Typo3?
    http://www.typo3.net/index.php?id=forum&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=51831&tx_mmforum_pi1[fid]=3
    Oder mit was arbeitest du?

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 11. 2011, 13:47

    Ich arbeite nicht mit externen Editoren für TypoScript. Ich schreibe meine TypoScripts alle direkt im Backend.

  • igorshmigor igorshmig...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    941 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 11. 2011, 13:51

    P.S.: Wenn Du Deine TypoScripts in Dateien auslagerst, musst Du aufpassen.
    Gibt man bei Google beispielsweise ein:inurl:fileadmin .ts, dann werden jede Menge TypoScript-Dateien gefunden, die sicher nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

  • 0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 11. 2011, 14:23

    Das ist ja höchst kriminell xD

    Das geniale wäre ja mit jEdit, dass man eben den TS nicht auslagern muss - glaube ich zumindest.
    Die nächsten Tage versuch ich es nochmal, es muss doch irgendwie möglich sein.