tt_address-Einträge direkt als FE-User verwendet

  • 0 x
    21 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 09. 2008, 17:58

    Hallo,

    ich habe jetzt schon Stunden damit verbracht eine Möglichkeit zu Suchen, tt_address-Einträge direkt als Frontend-User zu verwenden. Alles was ich dabei die ganze Zeit finde, sind Wege, die tt_address-Einträge nach einem FE-Login zu editieren, was ich zwar dann auch nutzen möchte, aber nicht die Lösung für mich ist.
    Ich will eben keine Trennung von tt_address-Einträgen und FE-Usern. Ich kann einfach nicht glauben, dass es so schwierig sein kann, eine Lösung zu finden bzw. dass ich der erste sein soll, der das so machen will...

    Ich habe die Aufgabe für einen Kunden (ein Verein) alle Mitglieder in eine Adressliste aufzunehmen. Dein tt_address bietet mir hier die besten Möglichkeiten zum Verwalten und Anzeigen von Listen auf der Seite. Deswegen möchte ich die Extension verwenden (wenn mir jemand eine Alternative vorschlagen kann, die mein Problem löst bin ich aber auch dafür sehr dankbar!)

    Jetzt soll jedoch jeder Eintrag automatisch eine Email mit einem FE-Login bekommen und seine Daten auf der Seite selbst editieren können.
    Leider finde ich einfach keine Möglichkeit drum herum zu kommen, dass man für jeden tt_address-Eintrag auch noch zusätzlich manuell einen FE-User anlegen muss. Das ist mir aber viel zu kompliziert und zu redundant! Kann man doch keinem DAU-Kunden zumuten!

    Ich hoffe, ich habe doch eine simple Lösung übersehen und irgendjemand kann mir dabei auf die Sprünge helfen...

    Meine Überlegungen gehen mittlerweile in die Richtung, mir die Quellcodes einer FE-Login-Extension (z.b. newloginbox) anzuschauen und zu versuchen, es dazu zu bewegen, Login und Passwort statt aus der FE-User- aus der tt_address-Tabelle zu holen (dort müsste ich eben noch einen Spalte PW einbauen).
    Bevor ich jedoch am Code herumbastel, wollte ich dich nochmal um Hilfe fragen.

    Grüße,
    Steffen

    P.S.: Ich habe auf anderem Wege gerade den Vorschlag bekommen, mit Hilfe eines MySQL Triggers oder eines per Cron-Job angestoßenen PHP-Scripts die tt_address- und FE-User-Einträge zu synchronisieren. Im Moment erscheint mir das aber wie ein komplizierter Workaround für ein Problem für das es doch auch eine einfachere Lösung geben sollte... (z.B. eben der direkte Zugriff einer FE-Login-Extension auf die tt_address-Tabelle, wie oben erwähnt...)


  • 1
  • 0 x
    21 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    16. 10. 2008, 21:43

    ...niemand irgendeine lösung?...

    nicht mal irgendein kommentar, wie "das geht nicht, weil..." oder so?

    das is doch zum verzweifeln...

  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18737 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    16. 10. 2008, 21:49

    Hallo,

    fakt ist nun mal: es kann sich nur ein fe_user einloggen und kein tt_address-datensatz.

    also entweder die felder in fe_user verwenden/erweitern oder tt_address um eine relation erweitern, sodass du auch weißt welcher user gehört zu was.. da brauhst du dann eben für jeden user auch noch die adresse

    georg

  • 0 x
    21 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 10. 2008, 15:13

    hi just2b,

    vielen dank für die antwort!

    kannst du mir einen tipp geben, wie ich es anfange "tt_address um eine relation" zu erweitern? ich hab mich bisher noch nicht mit der extension-programmierung beschäftigt.
    hatte bisher gehofft, dass mein problem simpel genug (und auch von anderen schon mehrfach durchdacht) ist, um drum herum zu kommen, jetzt damit anzufangen...

    kennst du nen link zu nem guten starter-tutorial um eine bestehende extension für seine bedürfnisse umzubauen?

    bin bei den recherchen einige mal auf das stichwort IRRE gestoßen. klingt alles sehr gut, was ich da so lese - vor allem scheint sich schon ein projekt-team mit "meinem problem" zu beschäftigen... (http://wiki.typo3.org/index.php/Users_Addresses)
    ich kam beim lesen des artikels garnicht mehr aus dem begeisterten nicken raus - aber wenn ich das richtig verstehe, ist das ganze nur eine theoretische überlegung und es gibt anscheinend leider noch keine praktische umsetzen von dem konzept...
    kann mir bitte jemand widersprechen!?
    es wär sooo schön, wenn es so eine beschriebene verbindung zwischen fe_user und tt_address bereits gäbe...

    grüße,
    steffen

  • Mr.Fresh Mr.Fresh
    T3PO
    0 x
    9 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 08. 2009, 18:35

    Hallo earthling,

    wie hast du dein Problem gelöst?

    Danke,
    Chris

  • 1