select mit TypoScript (4.7) [Gelöst]

  • 0 x
    18 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 05. 2012, 14:54

    hallo

    kann es sein dass sich bei der TYPO3 version 4.6 oder 4.7 etwas bei select geändert hat?
    hab in einigen TYPO3 4.5 installationen folgendes typoscript verwendet und es hat immer funktioniert
    jetzt wollte ich es in einer 4.7 verwenden aber es funktioniert nicht mehr

    habe auch andere tabellen versucht auszugeben aber leider immer ohne erfolg

    1. lib.countries = CONTENT
    2. lib.countries {
    3. table = static_countries
    4. pidList = 0
    5. orderBy = cn_short_local
    6. selectFields = cn_short_local,cn_iso_3
    7. }
    8. renderObj = COA
    9. renderObj {
    10. 10 = TEXT
    11. 10.wrap = <option value="|"
    12. 10.field = cn_iso_3
    13.  
    14. 12 = TEXT
    15. 12.wrap = !!|>
    16. 12.field = cn_iso_3
    17.  
    18. 13 = TEXT
    19. 13.wrap = |</option>
    20. 13.field = cn_short_local
    21. }
    22. }

    hat jemand eine idee was das sein könnte?

    vielen danke schon mal für eure hilfe


  • 1
  • deflektor deflektor
    Padawan
    0 x
    53 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 05. 2012, 15:22

    hi,

    kann eigentlich nicht sein, dass es vorher mit einer static_* Tabelle funktioniert hat:

    http://www.typo3.net/tsref/cobject/content/

    ANMERKUNG: Die einzigen zugelassenen Tabellen sind "pages" oder Tabellen mit dem Präfix "tt_","tx_","ttx_","fe_" oder "user_"

  • deflektor deflektor
    Padawan
    0 x
    53 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 05. 2012, 15:24

    ausserdem:

    1. select.pidInList = 0

  • 0 x
    18 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 05. 2012, 17:06

    danke für die rasche antwort

    das mit den zugelassenen tabellen hab ich auch schon gefunden deshalb hab ich es auch mit anderen tabellen versucht ging aber leider auch nicht

    1. select.pidList = 0

    sollte eigentlich auch so passen weil ja in diesem fall die pid 0 ist

    hab jetzt mal versucht bei einem datensatz die pid auf 1 zu ändern und das ts entsprechend anzupassen und es funktioniert

    aber das komische ist dass es nicht mit allen tabellen (zb: tt_address) funktioniert

  • 0 x
    18 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 06. 2012, 10:13

    hab mir mit sqldebug die abfragen ausgeben lassen und musste feststellen dass egal was ich bei pidList eingebe immer pid IN (1) in der abfrage steht

    zb:

    1. SELECT uid,name FROM tt_address WHERE tt_address.pid IN (1) AND tt_address.deleted=0 AND tt_address.hidden=0

    mache ich da etwas falsch? kann ich nicht einfach pidList = 2 eingeben?

  • deflektor deflektor
    Padawan
    0 x
    53 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 06. 2012, 16:47

    du schreibst immer:
    - pidList

    ich meine
    - pidInList

  • 0 x
    18 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 06. 2012, 14:56

    danke für deine hilfe

    jetzt habe ich die ursache gefunden

    schuld war die extension binnenibegone in meinem firefox

    diese extension hat immer das In gelöscht und somit hat für mich der ts-code gleich ausgesehen war er aber nicht

  • 1