Layout im Frontend fehlt

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    27. 01. 2012, 13:22

    Hallo liebe Forengemeinde,

    mich plagt ein Problem bei meiner Typo3 Teststellung. Ich versuche das mal so konkret wie möglich zu beschreiben. Ich habe den Webserver aufgesetzt und das Typo3 4.4.7 Intrduction Package installiert. Solange ich auf dem Server lokal über http://localhost und oder http://meinwebserver meine Installation teste funktioniert das Front- und das Backend einwandfrei. Gehe ich nun zu einem anderen Rechner im Netzwerk und rufe im Browser dort http://meinwebserver auf wird das Frontend zwar geladen aber so wie es aussieht komplett ohne (CSS)-Layout und Grafiken. Gehe ich auf http://meinwebserver/typo3/backend.php wird das Backend vollkommen korrekt geladen.
    Im Anhang habe ich Screenshots als ZIP vom Frontend am localhost und vom Frontend am Netzwerkclient angehängt.
    Apache, PHP und MySQL wurden mit den Standardeinstellungen installiert.
    Irgendwie bin ich mit meinem Latein am Ende und bin für jede Anregung oder Lösung dankbar.

    Webserver: Apache 2.2.1 mit OpenSSL, PHP 5.3.9 VC9, MySQL 5.1.61, Windows 2008 R2 x64 Server und IE8
    Client: Win7 mit IE9 und Firefox 3.6.25 und 9.01

    Anhänge (1)
    typotrouble.zip application/zip 310,23 KiB 60 heruntergeladen

  • hwt hwt
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    217 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 01. 2012, 13:08

    Hallo,

    das klingt doch ganz nach einem Pfad oder Zugriffsrechteproblem auf die css- und Grafikdateien. Sind diese denn richtig im Quelltext inkludiert und lassen sie sich direkt auf dem Netzwerkclient aufrufen?

    Gruß!

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 12:37

    Hallo hwt,

    danke für die schnelle Antwort.
    An sowas habe ich auch schon gedacht. Rechte lassen sich relativ leicht prüfen. Da der Apache der mit Systemrechten läuft aber zu Grunde liegt glaube ich nicht so richtig an ein Rechteproblem. Das wie beim IIS der "IUSER" erst noch entsprechend berechtigt werden muss fällt somit ja irgendwie schon weg.
    Da ich des öfteren was von RealUrl etc. lese und kürzlich was mit einer Variablen absRefPrefix (was auch immer hier ein gültiger Wert sein soll?) gelesen habe ist die Pfadgeschichte auf jeden Fall ein Ansatzpunkt.
    Ich werde auf jeden Fall berichten ob ich etwas gefunden habe.

    Danke und Gruß nsschmie

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 12:38

    Hallo hwt,

    danke für die schnelle Antwort.
    An sowas habe ich auch schon gedacht. Rechte lassen sich relativ leicht prüfen. Da der Apache der mit Systemrechten läuft aber zu Grunde liegt glaube ich nicht so richtig an ein Rechteproblem. Das wie beim IIS der "IUSER" erst noch entsprechend berechtigt werden muss fällt somit ja irgendwie schon weg.
    Da ich des öfteren was von RealUrl etc. lese und kürzlich was mit einer Variablen absRefPrefix (was auch immer hier ein gültiger Wert sein soll?) gelesen habe ist die Pfadgeschichte auf jeden Fall ein Ansatzpunkt. Pfadtechnisch tue ich mir halt noch etwas schwer da ich mit Typo3 bis jetzt noch nichts zu tun hatte.
    Ich werde auf jeden Fall berichten ob ich etwas gefunden habe.

    Danke und Gruß nsschmie

  • hwt hwt
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    217 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 01. 2012, 12:49

    Hallo nsschmie,

    aber genau die beiden Punkte lassen sich doch recht fix auf dem Netzwerkclient testen. Schau von dort in den Quelltext der Seite und sieh, was die Pfade dort machen und ob die eingebundenen Dateien sich per Hand im Browser aufrufen lassen.

    MfG!

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 01. 2012, 12:17

    Hallo hwt,

    die Rechte konnte ich definitiv ausschließen da der Apache als Dienst unter dem lokalen Systemkonto läuft.
    Aber "Pfade" war der richtige Wink mit dem Zaunpfahl. Als BaseUrl stand noch was von "localhost" drin. Im Backend habe ich unter Templates die Variable "Domain name for Base URL" mit dem Servernamen meines Testsystems befüllt und nach einem schlichten "F5" auf dem Netzwerkclient hatte ich auch ein funkionierendes Layout.
    An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön für die schnelle Hilfe.

    @Mods: Von meiner Seite aus kann das Thema geschlossen werden.

    Danke und Gruß,
    nsschmie

  • ArchibaldBerger Archibald...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    2 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2012, 12:35

    Hallo Nsschmie,

    Ich habe genau dasselbe Problem, habe aber deine Anleitung leider nicht verstanden und meine Versuche haben nicht funktioniert.

    Kannst Du bitte deine Lösung noch einmal etwas genauer beschreiben, damit ich das (als Fast-Anfänger in diesem Bereich) auch verstehe?

    Danke dafür!

    LG Archie

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 02. 2012, 10:01

    Hallo ArchibaldBerger,

    das Probelm rührt daher daß man zum Testen einen lokalen Webserver installiert der auf "localhost" hört.
    Typo3 schreibt diesen Namen in die Config und verwendet ihn als BaseUrl. Das bedeutet das allen Anfragen, egal woher sie kommen immer ein "locahost" vorangestellt wird. Im Klartext sieht das so aus, das wenn Du auf einen Link namens "Beispiellink" klickst macht Typo daraus automatisch http://localhost/Beispiellink.
    Nachdem aber ein Client im Netzwerk keinen eigenen Webserver laufen hat und somit auch den localhost nicht kennt kommt es zu diesem Verhalten. Ich habe das Problem folgendermaßen gelöst:
    1. Login ins Backend
    2. Klick auf den Dokumentenroot (in der Beispielinstallation ist das "Home)
    3. Im Menü links klickst Du nun auf Template
    Jetzt solltest Du sowas wie im angehängten Bild sehen.
    Den Parameter den Du bearbeiten musst heißt "Domain name for Base URL". Hier stand vor meiner Änderung "localhost/_Spielwiese/Typo3447" drin (localhost ist klar, der Rest ist der DocumentRoot da ich mehrere Testinstallation laufen habe. Ich habe das einfach zu "aittypo3/_Spielwiese/Typo3447" geändert und schon war das fehlende Layout im Frontend gelöst. Lass Dich nicht von meinem Servernamen "aittypo3" verwirren, das ist der Servername auf dem das Typo3 läuft und war eine Vorgabe der Firmenleitung.

    Was mir aber bei den Testinstallationen noch aufgefallen ist könnte für Dich auch interessant sein.
    Sobald ich die Version 4.5.11 oder 4.6.4 als Introductin Package blanko installiert hatte, hatte ich auch auf dem localhost so ein seltsames Verhalten. Eine ältere Version (4.4.7 Typo3 4.4.7) lies sich hingegen ohne Probleme installieren und das Update auf die 4.5.11 LTS hat damit auch prima geklappt.

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

    Gruß,
    nsschmied

    Anhänge (1)
    config..jpg image/jpeg 226,42 KiB 118 heruntergeladen
  • ArchibaldBerger Archibald...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    2 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 02. 2012, 17:35

    Hallo nsschmie,

    danke vielmals für deine ausführliche Antwort. Das war's leider nicht, da ich meine Testversion auf Xampp laufen habe, localhost stimmt also.

    Ich werde mich also durch die Template-Einstellungen des Benutzerhandbuches arbeiten. Danke auch für deinen Hinweis mit den anderen Testversionen. Vielleicht findet sich im Web ja doch noch der eine oder andere Hinweis, wenn das Problem mit früheren Versionen auch auf dem localhost aufgetreten ist.

    Grüsse, Archie

  • nsschmie nsschmie
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 02. 2012, 15:23

    [quote="ArchibaldBerger"]
    Hallo nsschmie,

    danke vielmals für deine ausführliche Antwort. Das war's leider nicht, da ich meine Testversion auf Xampp laufen habe, localhost stimmt also.

    Ich werde mich also durch die Template-Einstellungen des Benutzerhandbuches arbeiten. Danke auch für deinen Hinweis mit den anderen Testversionen. Vielleicht findet sich im Web ja doch noch der eine oder andere Hinweis, wenn das Problem mit früheren Versionen auch auf dem localhost aufgetreten ist.

    Grüsse, Archie
    [/quote]

    Ich glaube wir haben aneinander vorbeigeredet. Es ist egal ob es ein XAMPP, WAMPP oder eine "richtige" Apache Installation ist. Solange man von seinem Webserver (=localhost) die Seiten aufruft funktioniert das Ganze. Wenn man nun mit Rechner XYZ über das Netzwerk auf http://meinwebserver zugreift kennt der Netzwerkclient ja den localhost, der als BaseURL in TYPO hinterlegt ist, nicht. Daher muss im Typo3 Backend über den gezeigten Parameter die BaseURL, auf den Namen des Webservers, angepasst werden.
    Ansonsten fragt der Client beim Webserver an und der Server beantwortet alles mit vorangestelltenm "/loclahost/". Ansonsten habe ich dazu auch keine Idee mehr.

    MfG,
    nsschmie

  • cschirra cschirra
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    2 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 02. 2012, 21:34

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem wie hier beschrieben. Typo ist bei mir auf einem Synology NAS installiert. Für die Base URL ist 192.168.0.27/typo eingetragen, was auch korrekt ist. Trotzdem wird das Frontend ohne Layout angezeigt.

    Hat jemand eine Idee?