15. 11. 2011, 11:31

Hallo ihr Wissenden,

im RTE sollen von extern eingeführte Tabellen gelöscht werden (Inhalt darf übrig bleiben), während es jedoch möglich sein soll, im RTE neue Tabellen anzulegen und diese auch mit Klassen zu versehen.

Beides getrennt bekomme ich hin, aber ich habe keine Ahnung, wie ich diesen Mix angehen muss.

Eventuell habe ich einen passenden Ansatz gefunden über allowedAttribs. Wenn ich es richtig verstanden habe, werden einzelne Attribute in bestimmten Tags erlaubt, also z. B. class in table, und dann geht man davon aus, dass von extern so etwas nicht kommt und entsprechend alles falsche gelöscht wird. Das habe ich aber leider nicht zum Laufen bekommen. (Die Klasse wurde nicht ins Frontend übergeben und kopierte Tabellen wurden nach wie vor akzeptiert.)

Wenn ich das Tabellen-Inhaltselement nehme, ist das alles kein Drama, aber dort fehlt mir schlicht colspan, mal abgesehen davon, dass es etwas doof zu bedienen ist, wenn man weitere Formatierungen oder auch return benötigt. Und auf eine Extension würde ich gerne verzichten.