TYPO3 in der Cloud hosten

  • Flows Flows
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    154 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 03. 2011, 23:25

    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen/Tipps zum Hosting von TYPO3 in einer Cloud Umgebung.
    Das Hosting von dynamischen Seites sollt ja kein Problem sein, aber wie verhält es sich beim Wartungen der Redakteure? Generell ist mir dazu noch unklar wie sich die Datenbank umgehen soll.

    Würd mich über ein paar Inputs oder Erfahrungsberichte freuen!

    LG Flo


  • 1
  • DominikJ DominikJ
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 11. 2011, 08:30

    Hey Flo,

    konntest du die in der Zwischenzeit selber ein Bild dadrüber machen?

    Gruß Dominik

  • Flows Flows
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    154 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 11. 2011, 09:50

    Hallo Dominik,

    ich habe in der Zwischenzeit ein demo Setup in der Amazon Cloud aufgesetzt. Es sieht im Grunde so aus:
    Load Balancer
    |
    n Webserver (womöglich kleine)
    |
    1 großer Datenbankserver
    |
    1 fileserver (fileadmin, uploads, typo3temp,..)
    |
    Monitoring Server

    zu meinem großen verwundern war die Bottleneck am setup nicht die Datenbank, sondern die Apache Webserver. Hier empfieht es sich anstatt weniger großen Servern viele kleine bei bedarf hochzufahren, da Amazon keinen Fixen durchsatz garantieren kann. Somit ist die Schwachstelle am System die Netzwerkanbindung im Rechenzentrum (teilen mit anderen Kunden).

    Aufgrund des vor wenigen Monaten auftretenden Totalausfall der Amazon Cloud, ist ein Produktver einsatz der cloud nicht empfehlenswert.
    Alternativ ist eine eigen gehostete Clusterlösung anzudenken.

    LG Florian

  • DominikJ DominikJ
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 11. 2011, 12:53

    Hey,

    ja so in etwa habe ich das auch geplant.
    Die Files synchronisierst du über eigene Scripte? Oder NFS?

    Irgendwelche Plugins, die nennenswert sind?

  • Flows Flows
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    154 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 11. 2011, 12:58

    Die Files die durch die Redakteure bearbeitet werden (fileadmin,..) werden über einen Fileserver für alle Instanzen zur verfügung gestellt.
    Extensions sind keine Nötig, da über die Filemounts alles zur verfügung gestellt wird.

    LG Flo

  • nchundert nchundert
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    6 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 11. 2011, 10:44

    Grüss dich,
    empfehle generell allen di ein Cloud hosten möchten, dass sie noch etwas abwarten sollen. Viele Dinge sind noch ungewiss.

    <a href="http://www.holieurope.de">Linktext</a>

    <p>Autor: <a href="https://plus.google.com/108667187707219814032?rel=author">Optiker Bescheerer</a></p>

  • DominikJ DominikJ
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 11. 2011, 11:04

    [quote="nchundert"]
    Grüss dich,
    empfehle generell allen di ein Cloud hosten möchten, dass sie noch etwas abwarten sollen. Viele Dinge sind noch ungewiss.
    [/quote]

    Warten ist keine / eine schlechte Alternative

  • chhe chhe
    R2-D2
    0 x
    108 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 12. 2011, 01:36

    Ist in der Tat nicht ganz ohne. Vor allem der Dienst Amazon S3 ist problematisch, wenn während des Betriebs auf Dateisystemebene geschrieben wird. Wenn eine Instanz Daten schreibt, kann man nicht davon ausgehen, daß diese auch sofort den anderen Instanzen zur Verfügung stehen.

  • 1